logo ejbfrauenDie Saison der Frauenbundesliga neigt sich dem Ende entgegen, noch drei Spiele haben die Eisbären Juniors zu bestreiten. Zwei davon an diesem Wochenende, die Mad Dogs Mannheimkommen in den Welli.

Minimalziel der Eisbären war vor der Saison der 5. Platz. Dieser kann noch erreicht werden, wenn alle drei noch zu absolvierenden Spiele gewonnen werden. Allerdings dürfen die Düsseldorfer EG und der Gegner von diesem Wochenende dann nicht mehr viele Punkte holen. Das Restprogram spricht für die Eisbären, allerdings müssen die sechs Punkte, die an diesem Wochenende zu vergeben sind, erstmal geholt werden. Das wird nicht einfach, auch wenn die beiden Spiele in Mannheim gewonnen wurden. Denn die Mad Dogs haben sich zu einem unbequemen Gegner entwickelt. Im Kader stehen einige Spielerinnen, die bereits Erfahrungen im Bereich der U16 und U18 gesammelt haben. Einige waren sogar schon bei der A-Nationalmannschaft dabei. In Mannheim wurde mit 4:3 und 6:3 gewonnen und nun soll nachgelegt werden. Gelingt das, würde man in der Tabelle möglicherweise auch an der Düsseldorfer EG vorbeiziehen. Die Mad Dogs wurden bereits am letzten Wochenende überholt.

Es sind also die letzten Heimspiele in dieser Saison und es sind durchaus wichtige Spiele. Also kommt in den Welli und feuert das Team an. Denn es gilt auch Selbstvertrauen zu tanken für das DEB-Pokalturnier, welches am 17. und 18. März als Saisonabschluss in diesem Jahr im Welli ausgetragen wird.

Neben dem Liveticker http://liveticker.noppe-ist-schuld.de wird auch www.overtimeradio.de am Samstag vor Ort sein und sportdeutschland.tv bietet eine Livestream an.

Noppe für Eisbären Juniors Belrin Frauen