logo wienSa, 9.9., 17.30 Uhr erfolgt mit dem Auswärtsspiel bei SKP Bratislava der Auftakt zur EWHL. Bereits einen Tag später steht das erste Heimspiel im EWHL-Supercup am Programm:

 

SO, 10.9., 14.25 Uhr - Albert-Schultz-Halle (Halle 3):

EHV Sabres Wien - ESC Planegg (GER)

EINTRITT FREI, Liveticker: http://clubticker.noppe-ist-schuld.de/index.php?id=1

Hier kommt es zum Duell der österr. Rekordmeisterinnen gegen die deutschen Rekordmeisterinnen. In der Vorbereitung standen sich die beiden Teams vor 2 Wochen bereits einmal gegenüber, die Sabres gewannen 7:3 (allerdings war Planegg nicht vollzählig).

Aufgrund der Zugänge sollten die Sabres stärker als in der vergangenen Saison sein. Neben dem öst. Meistertitel sind die Final-Four Teilnahme in der EWHL, sowie eine Top3-Platzierung im EWHL-Supercup die erklärten Ziele.

EHV Sabres Wien