logo clubWieder voll im Einsatz sind die Teams vom ESC 07 Berlin auch an diesem Wochenende. Die Regio empfängt Jonsdorf, die Zweete die Eisbären.

Berlin ist in dieser Saison bisher für die Black Panther aus Jonsdorf kein gutes Pflaster. Zwei Spiele bestritten sie in der Hauptstadt und beide gingen klar verloren. Bei FASS gab es ein 2:11, bei den Blues ein 0:12. Zusätzlich gab es zwei Niederlagen gegen Tornado Niesky und eine gegen die Schönheider Wölfe. Alles Spitzenteams der Liga, gegen die Punkte nicht unbedingt zu erwarten waren. Interessant ist dabei aber, dass gegen Tornado Niesky in einem Spiel sechs der bisher acht erzielten Tore geschossen wurden. Nun geht es gegen den Club und der will natürlich auch gewinnen. Es dürfte allerdings eine eher knappe Angelegenheit werden. Beide Teams gehören nicht zum Favoritenkreis der Liga, was man bisher an den Ergebnissen auch sehen kann. Der Club verkaufte sich bisher aber sehr gut und so sind die Chancen auf einen Sieg nicht so schlecht.

Die Zweete muss gegen die Eisbären Juniors ran. Mit drei Siegen aus fünf Spielen liegen die Juniors an der Tabellenspitze. Ein Spitzenteam also, gegen das Punkte aber auch nicht unrealistisch sind. Denn auch wenn es bei der Zweeten personell etwas enger war, zeigte das Team gute Leistungen und holte bisher zwei Siege. Auch bei der Niederlage gegen den Titelverteidiger verkaufte sich das Team gut. Das Team wird auch gegen die Juniors alles geben, kampflos werden die Punkte sicherlich nicht abgegeben.

Die Bullyzeiten passen gut, beide Spiele können besucht werden. Die Regio spielt am Samstag um 19:30 Uhr in der Eissporthalle PO 9, die Zweete am Sonntag um 16:00 Uhr im Paul-Heyse-Stadion.

Noppe für ESC 07 Berlin

erschienen bei Icehockeypage