Logo noppeAuch diese Runde enthält einige Infos zu vielen Spielern, den ersten Spielplan und einige Informationen zu den Ligen. Eventuell gibt es im Laufe des Tages noch ein Update.

FRAUENBUNDESLIGA:

Torhüterin Dominique Quinn wechselt vom ESC Planegg-Würmtal zum ERC Ingolstadt. Lisa Geml, Stefanie Gschwendner und Julia Huber bleiben den Panthern erhalten. Außerdem wurde der Wechsel von Hanna Amort nun auch von den Bayern gemeldet.

Die Mad Dogs Mannheim haben die 18-jährige Deutsch-Amerikanerin Priscilla Ziefle verpflichtet.

Eisbären Juniors Berlin Frauen:

Mit Carolin Walz konnte eine Verstärkung auf der Torhüterposition verpflichtet werden. Larissa Pasche und Lily-Ann Riesner sind per Doppellizenz für das Bundesligateam spielberechtigt.

Der Kader:

Abgänge: Sinja Paurat (V, Ziel unbekannt), Reilly Fawcett (S), Bailey Wright (S, beide zurück nach Amerika), Kathrin Fring (S, Karriere beendet), Hanna Amort (S, ERC Ingolstadt),
Zugänge: Larissa Pasche (ASC Spandau), Lilly-Ann Riesner (OSC Berlin), Carolin Walz (T, Düsseldorfer EG)
Tor: Tor: Lilly-Ann Riesner (#39, DL OSC Berlin), Larissa Pasche (#40, DL ASC Spandau), Carolin Walz (#72),
Abwehr:
Angriff:
Trainer: Sebastian Becker

DEL:

Eisbären Berlin:

Die Eisbärenfamilie trauert wieder. Am 27. Juni verstarb der ehemalige Spieler und Trainer von Dynamo Berlin und den Eisbären „Papa Eisbär“ Hartmut Nickel im Alter von 74 Jahren.

Seinen 80. Geburtstag feierte am Mittwoch Eishockeylegende Joachim Ziesche.

Stürmer Martin Buchwieser wechselt zu dem Löwen Frankfurt in die DEL2.

Das Eistraining beginnt am 02. August. Die Testspielserie geht, wie berichtet, am 11. August los. Am Freitag, dem 13. September starten die Eisbären mit einem Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg in die neue Saison. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr. Zwei Tage später geht es um 14:00 Uhr bei den Fischtowns Pinguins Bremerhaven um die nächsten Punkte. Die Hauptrunde endet am 08. März 2020 mit einem Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Ab dem 04. Juli können die Ticketpakete gebucht werden. Der Einzelticketverkauf für die ersten acht Heimspiele beginnt am 11. Juli. Alle weiteren Informationen zum Spielplan und dem Ticketverkauf gibt es unter http://www.eisbaeren.de/.

Zu folgenden Spielen der Eisbären sind Übertragungen auf Sport1 geplant:

  1. September EHC Red Bull München – Eisbären Berlin
    24. November Eisbären Berlin – Augsburger Panther
    15. Dezember Grizzlys Wolfsburg – Eisbären Berlin
    26. Januar Eisbären Berlin – Schwenninger Wild Wings
    02. Februar Eisbären Berlin – ERC Ingolstadt

Spielbeginn ist jeweils um 17:00 Uhr. Die Livespiele der letzten beiden Spieltage werden kurzfristig festgelegt.

Der Kader:

Abgänge: Tobias Ancicka (T, Lukko Rauma 2), Maximilian Adam (V, Grizzlys Wolfsburg), Jens Baxmann (V, Iserlohn Roosters), Mark Cundari (V, Krefeld Pinguine), Micki DuPont (V), Danny Richmond (V), Daniel Fischbuch (S), Brendan Randford (S), Colin Smith (S, alle Ziel unbekannt), Jamie MacQueen (S, Schwenninger Wild Wings), Martin Buchwieser (S, Löwen Frankfurt),
Zugänge: Serge Aubin (Tr., ZSC Lions Zürich), Craig Streu (Co-Tr., ZSC Lions Zürich), Sebastian Dahm (T, Iserlohn Roosters), Ryan McKiernan (V, Düsseldorfer EG), John Ramage (V, Binghamton Devils), Leonhard Pföderl (S, Thomas Sabo Ice Tigers), Fabian Dietz (S, ES Lausitzer Füchse)

Tor: Maximilian Franzreb (#30, FL ES Lausitzer Füchse), Sebastian Dahm (#32), Marvin Cüpper (#39),

Abwehr: Kai Wissmann (#6), Frank Hördler (#7), Jonas Müller (#18),  Eric Mik (#12), John Ramage (#55, USA), Ryan McKiernan (#58, USA), Florian Kettemer (#69),  Constantin Braun (90),

Angriff: Nino Kinder (#8), Charlie Jahnke (#15), Vincent Hessler (#16), Austin Ortega (#21, USA), André Rankel (#24), Florian Busch (#26), Louis-Marc Aubry (#41, CAN), Sean Backman (#61, USA), Fabian Dietz (#-87, FL ES Lausitzer Füchse), James Sheppard (#88, CAN), Mark Olver (#91), Marcel Noebels (#92), Leonhard Pföderl (#93),

Trainer: Serge Aubin (Trainer), Gerry Flemming (Co-Tr.), Craig Streu (Co-Tr.), Sebastian Elwing (Torwarttrainer), Jake Jensen (Fitnesstrainer), Markus Flemming (Mentaltrainer)

OBERLIGA NORD +++UPDATE+++:

Von den fünf Vereinen, die bei der Lizenz nachbessern mussten, haben vier inzwischen ihre Lizenz erhalten. Lediglich vom ECC Preussen Berlin fehlt eine Bestätigung. Sollte es im Laufe des Tages neue Informationen geben, wird dieser Artikel mit einem Update versehen. Der ECC Preussen Berlin hat die Lizenz erhalten, muss aber bis zum 12. Juli weitere Auflagen erfüllen. Klappt das nicht, wird die Lizenz automatisch entzogen. Der ECC hat jedoch gegen die Auflagen und die kurze Frist Widerspruch eingelegt. Das warten geht also weiter…

ECC Preussen Berlin:

Es soll ein Jahr des Sparens werden bei den Charlottenburgern. Als Saisonziel wurde die Bestätigung der Platzierung der letzten Saison ausgerufen. Man plant mit 18 eigenen Spielern und vier Förderlizenzspielern aus der Lausitz, die aber fest in Berlin stationiert sein sollen. Auf Spieler des anderen Kooperationspartners Eisbären Juniors Berlin soll nur im Notfall zurückgegriffen werden. Es soll einige Testspiele geben, genaueres gibt es aber noch nicht.

Der Kader:

Abgänge: Uli Egen (Tr., Füchse Duisburg), Hannes Ulitschka (V, FASS Berlin), Kyle Piwowarczyk (S), Eddy Rinke-Leitans (S, alle Zier unbekannt), Jakub Rumpel (S, Karriere beendet), Jan Schmidt (S, EHC Berlin Blues),
Zugänge: Christian Steinbach (V, FASS Berlin), Brain Bölke (S, ES Lausitzer Füchse);
Tor: Erik Reukauf (#25),
Abwehr: Dennis Dörner (#18), Lukas Ogorzelec (#21), Lukas Stettmer (#39), Christian Steinbach (#55),
Angriff: Justin Ludwig (#14), Can Matthäs (#15), Ludwig Wild (#74), Felix Braun (#87), Brain Bölke (#--),
Trainer: Simon Braun

REGIONALLIGA OST:

In den nächsten Tagen wird eine Pressemitteilung der Ligenleitung erscheinen, in der es um den genauen Ablauf der Regionalligasaison, also Hauptrunde und Playoffs, gehen wird. So wird es z. B. ein Saisoneröffnungsspiel geben.

FASS Berlin:

Mit Danny Bohn und Sören Thiem haben zwei weitere Torhüter ihre Zusage gegeben. Neu ist Angreifer Gerolf Holstein, der letzte Saison im Nachwuchs der Weddinger auflief. Mit unbekanntem Ziel verlassen wird den Verein Torhüter Max Franke. Philipp Golz wird den Verein ebenfalls verlassen.

Auf einem Fanabend wurde mitgeteilt, dass die Eintrittspreise unverändert bleiben. Am Kader wird weiter geplant, es wird in loser Reigenfolge weitere Meldungen geben. Die ersten Testspiele sind schon geplant die Termine müssen nur noch bestätigt werden. Fest steht aber, dass es ab dem 6. August wieder Eistraining geben wird.

Der Kader:

Abgänge: Norbert Pascha (Tr., Nachwuchs- und Amateurtrainer FASS Berlin), Max Franke (T, Ziel unbekannt), Christian Steinbach (V, ECC Preussen Berlin), Lucas Topfstedt (V), Philipp Golz (S, beide Ziel bekannt),
Zugänge: Oliver Miethke (Tr., sportlicher Leiter FASS Berlin), Hannes Ulitschka (V, ECC Preussen Berlin), Gerolf Holstein (S, eigener Nachwuchs)
Tor: Danny Bohn (#28), Sören Thiem (#29), Patrick Hoffmann (#30),
Abwehr: Patrick Neugebauer (#4), Joe Timm (#14), Sebastian Eickmann (#44), Hannes Ulitschka (#69),
Angriff: Marvin Miethke (#8), Patrick Czajka (#18), Nico Jentzsch (#90), Luis Noack (#95), Julian von Lijden (#97, NL), Gerolf Holstein (#--)
Trainer: Oliver Miethke, Milos Mihajlovic (Co-Tr)

Eisbären Juniors Berlin

Erster Neuzugang des Aufsteigers ist Finn-Lasse Puttkammer. Der ehemalige U18 und U20-Nationalspieler spielte letzte Saison in der U20 der Juniors.

Der Kader:

Abgänge:
Zugänge:
Finn-Lasse Puttkammer (V, Eisbären Juniors Berlin U20),
Tor:
Abwehr: Finn-Lasse Puttkammer (#--),
Angriff:
Trainer: Phillip Richter, Dirk Franetzki (Co)

LANDESLIGA BERLIN:

Der OSC Berlin lädt zum 07. August zu einer außerordentlichen Hauptversammlung der Eishockeyabteilung ein. Sie findet um 18:00 Uhr im Besprechungsraum des Eisstadion Neukölln statt. Torhüterin Lilly-Ann Riesner hütet auch in der kommenden Saison das Tor des Landesligateams.

EUROPEAN WOMEN’S HOCKEY LEAGUE:

EHV Sabres Wien:

Die Sabres konnten mit Michaela Hondonova noch eine erfahrene Spielerin verpflichten. Auch sie kommt von de Neuberg Highlanders. Nach zwei Jahren an der Okanagan Hockey Academy in Kanada kehrt U18-Nationaltorhüterin Selma Luggin zu den Sabres zurück.

DEUTSCHER EISHOCKEY-BUND:

Noch bis Sonntag geht der erste Sommerlehrgang der U16-Frauen. Insgesamt 29 Spielerinnen, darunter aus Berlin Leonie Böttcher, unterziehen sich einem ersten Test für die neue Saison.

Hinweis:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen / Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Anfang August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.