Logo noppeDie ersten Transfermeldungen der Vereine sind bereits raus, hier eine erste Übersicht der bekannten Verlängerungen und Vereinswechsel:

Bereits während der Saison mussten die OSC Eisladies auf Lindsay Brooks verzichten, die nach einer Verletzung in ihre Heimat zurückgekehrt ist. Am 09.05. startet das Sommertraining, drei Einheiten stehen wöchentlich auf dem Programm.

Viel Bewegung gibt es bei den Eisbären. Kevin Nastiuk (T, Dresdner Eislöwen), Alex Trivelatto (V, Schwenninger Wild Wings), Henry Haase (V, Düsseldorfer EG), Vladislav Filin (S, Thomas Sabo Ice Tigers), Mark Bell (S, Karriere Beendet), Travis-James Mulock (S, Kölner Haie), Petr Pohl (S, ERC Ingolstadt), Shuhi Kuiji (S, Ziel unbekannt) werden den Verein verlassen. Neu dabei sind die Stürmer Nicholas Petersen, der von den Iserlohn Roosters an die Spree wechselt, Daniel Fischbuch von der Düsseldorfer EG und von DEL2-Meister Kassel Huskies kommt Jamie MacQueen. Constantin Braun und Marcel Noebels wurden für die WM in Russland nominiert. Vom 6. bis 21. Mai wird in St. Petersburg und Moskau um den Titel gespielt. Die Eisbären bekommen es in ihrer Vorrundengruppe der Champions Hockey League (CHL) mit Lulea Hockey aus Schweden und dem finnischen Team SaiPa Lappeenranta zu tun. Die Spieltermine liegen noch nicht vor.

Der Kader 2016/17:
Tor: Petri Vehanen (#31, FIN), Marvin Cüpper (#39),
Abwehr: Bruno Gervais (#3, CAN), Frank Hördler (#7), Jonas Müller (#18), Constantin Braun (90), Micki DuPont (#25, CAN), Jens Baxmann (#29), Kai Wissmann (#82),
Angriff: Nicholas Petersen (#8, CAN), Spencer Machacek (#10, CAN), Laurin Braun (#12), Jamie MacQueen (#17, CAN), André Rankel (#24), Florian Busch (#26), Darin Olver (#40), Julian Talbot (#48, CAN), Sven Ziegler (#52), Daniel Fischbuch (#77), Marcel Noebels (#92),
Trainer: Uwe Krupp, Marian Bazany

Leonard „Lenny“ Soccio wird neuer Trainer beim ECC Preussen Berlin. Der Verein plant außerdem mit einer 2. Mannschaft in der Regionalliga an den Start zu gehen.

FASS Berlin ist sportlich aus der Oberliga Nord abgestiegen, würde aber weiter Oberliga spielen, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Zusätzlich wird für die Regionalliga geplant. Für den Spielbetrieb der 1. Mannschaft wird die FASS Oberliga Service GmbH gegründet. Damit wird der e.V. vor Lasten und Risiken des Spielbetriebs geschützt. Sollte es nicht mit einem Start in der Oberliga klappen, wird der sofortige Wiederaufstieg angepeilt. Geht natürlich nur, wenn der Modus von Oberliga und Regionalliga entsprechend abgestimmt sind...

Auch vom Partner EHV Sabres Wien gibt es erste Personalentscheidungen. Trainer Mika Väärälä verlässt die Sabres nach zwei Jahren und geht zum KMH Budapest. Nach sieben sehr erfolgreichen Jahren (7 x Ö-Meister, 4 x EWHL-Meister, 2 x EWHL-Supercup-Champion, 4 x Europacup-Semifinale) verlässt Valentina Bettarini die Sabres und kehrt in ihre Heimat Bozen zurück. Sarah Casorso kehrt nach einem Jahr wieder nach Kanada zurück. Anna Meixner versucht ihr Glück in Schweden, sie spielt kommende Saison bei HV71 Jonköping.

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers. Es folgen noch weitere Runden, muss sich nur lohnen. Anfang August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.