Logo noppeDiesmal gibt es Meldungen der Frauenbundesliga, den Eisbären Berlin, der Champions Hockey League, dem Deutschen Eishockey-Bund und einer Kooperation.

FRAUENBUNDESLIGA:

Kathrin Lehmann vom ESC Planegg-Würmtal darf sich nach dem Gewinn der Meisterschaft mit den Penguins über noch eine Meisterschaft freuen. Sie ist beim FC Bayern München bei der Ü35 aktiv und wurde nach einer Verletzung der Stammtorhüterin für das Bundesligateam nachgemeldet. Das sicherte sich am Wochenende die 4. Meisterschaft der Vereinsgeschichte.

PENNY DEL:

Die Verantwortlichen der Champions Hockey League haben Yunost Minsk aus Belarus die erteilte Wild-Card zur Teilnahme an die CHL-Saison 2021/22 wieder entzogen. Wer für Minsk in die Gruppe F rutscht, ist noch nicht entschieden.

Eisbären Berlin:

Simon Després hat seinen Vertrag bei den Eisbären um eine Spielzeit verlängert.

Lukas Reichel wird einen NHL-Einsteigervertrag bei den Chicago Blackhawks unterschrieben. Dieser läuft über drei Jahre, sein Vertrag mit den Eisbären wird aufgelöst.

Der Kader:

Abgänge: Gerry Fleming (Co-Tr, Ziel unbekannt), Ryan McKiernan (V, Rögle BK), John Ramage (V, Schwenninger Wild Wings), Fabian Dietz (S), Nino Kinder (S, Fischtown Pinguins Bremerhaven), Pierre-Cederic Labrie (S), Mark Olver (S, alle Ziel unbekannt), Kris Foucault (S, Iserlohn Roosters), Lukas Reichel (S, Chicago Blackhawks), Thomas Reichel (S, Grizzlys Wolfsburg),
Zugänge: Constantin Braun (V, war an Krefeld Pinguine ausgeliehen), Morgan Ellis (V, ERC Ingolstadt), Nicholas B. Jensen (V, Düsseldorfer EG), Kevin Clarke (S, Rapperswil-Jona Lakers)
Tor: Mathias Niederberger (#35), Tobias Ancicka (#45),
Abwehr: Morgan Ellis (#4, CAN), Kai Wissmann (#6), Frank Hördler (#7), Eric Mik (#12), Jonas Müller (#18), Simon Després (#47, CAN), Nicholas B. Jensen (#48, DEN), Constantin Braun (#90),
Angriff: Mark Zengerle (#9, USA), Parker Tuomie (#10), Giovanni Fiore (#21, CAN), Kevin Clarke (#32, CAN), Lukas Reichel (#44), Haakon Hanelt (#63), Sebastian Streu (#81), Zach Boychuk (#89, CAN), Matthew White (#97, USA), Marcel Noebels (#92), Leonhard Pföderl (#93),
Trainer: Serge Aubin, Craig Streu (Co-Tr.),

ALLGEMEIN:

Die Berlin Buffalos und die SCC Adler Berlin kooperieren im Bereich Inlinehockey. Angeboten wird ein Training für alle Altersklassen, sowie ein Spielbetrieb im Inlinehockey in einigen Altersklassen.

DEUTSCHER EISHOCKEY-BUND:

Deutschland hat sich in der Weltrangliste nach dem 4. Platz von Riga auf den 5. Platz verbessert. Überholt werden müssen jetzt nur noch Kanada, Finnland, Russland und die USA.

Moritz Seider wurde zum besten Verteidiger der WM in Riga ernannt. Außerdem bildet er zusammen mit Korbinian Holzer das Verteidigerpaar des All-Star Teams der WM.

Die Gruppen für die WM 2022 in Helsinki stehen fest. Deutschland trifft in Tampere auf Weltmeister Kanada, Russland, die Schweiz, Dänemark, Kasachstan und Italien. WM-Gastgeber Finnland trifft in Helsinki auf Tschechien, Schweden, Lettland, Norwegen, Belarus und Großbritannien.

Der Deutsche Eishockey-Bund richtet die U18-WM der Männer 2022 aus. Gespielt wird vom 21. April bis zum 01. Mai, die Austragungsorte stehen noch nicht fest.

Es gibt bei den U18-Männern einen Trainerwechsel. Alexander Dück ersetzt Steffen Ziesche, der den DEB mit unbekanntem Ziel verlässt.

DEB-Präsident Franz Reindl kandidiert für den Posten des IIHF-Präsidenten. Die Wahl findet bei Halbjahreskongress der IIFA im September in St. Petersburg/Russland statt.

HINWEIS:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen/Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Im August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.