Logo noppeWeiter geht es im März mit Spielen der PENNY DEL, der Regionalliga Ost, der Landesliga Berlin und einem Turnier in Neukölln. Ob die Eisbären an diesem Wochenende antreten können, ist allerdings fraglich. Eventuelle Änderungen werden hier eingebaut.

Freitag, 11.03.2022

Adler Mannheim (2.) - Eisbären Berlin (1.) 0:4 (0:1/0:0/0:3)

Weitere drei Auswärtsspiele stehen für die Eisbären an. Und los geht es mit den Duell der erfolgreichsten DEL-Teams. Diese Spiele haben es immer in sich und beide konnten große Erfolge feiern.

FASS Berlin 1b (7.) – OSC Berlin (6.) 2:3 (0:1/0:1/2:0) n.P.

FASS liegt sechs Punkte hinter dem OSC und beide haben noch insgesamt drei Spiele zu absolvieren. Die Weddinger könnten also den Anschluss herstellen, der OSC den 6. Platz absichern.

BSchC „Die Wikinger“ (3.) – FASS Berlin Allstars (2.) 2:8 (0:1/0:2/2:5)

Die Wikinger haben 13 Spiele absolviert, FASS zwei mehr. Momentan liegen die Wikinger sechs Punkte hinter den Allstars, dieser könnte also verkürzt werden. Diese wiederum könnten mit den Bären gleichziehen und die Tabellenführung übernehmen.

Samstag, 12.03.2022

Turnier im Eisstadion Neukölln ab 09:05 Uhr

In Neukölln spielen die Eisbären 85, die Feuerwehr Berlin, die Malchower Wölfe, die Silver Eagles, das Team Mecki und das Turtle Team im Modus jeder gegen jeden an zwei Tagen einen Turniersieger aus. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

ES Weißwasser (5.) – FASS Berlin (2.) 3:1 (0:0/1:0/3:0)

Die Jungfüchse sind immer ein unbequemer Gegner und das sie noch um den 4. Platz spielen, macht sie noch unbequemer.

ESC Dresden Eislöwen Regionalliga (6.) – Eisbären Juniors Berlin (4.) 7:1 (3:0/3:1/1:0)

Letzte Woche haben sich die Eisbären den 4. Platz geholt und der soll mit einem Sieg verteidigt werden. Trotz aller Personalschwierigkeiten sollte dies gelingen können.

FASS Berlin 1b (7.) – Berliner Schlittschuh-Club (5.) 4:10 (1:4/1:3/2:3)

Das Hinspiel holte sich die 1b und mit einem weiteren Sieg blieben die Chancen noch den 6. Platz zu erreichen erhalten.

Sonntag, 13.03.2022

Turnier im Eisstadion Neukölln ab 09:05 Uhr

Um 09:055 Uhr geht es am 2. Turniertag weiter. Nach dem letzten Spiel folgt gegen 14:00 Uhr die Siegerehrung.

FASS Berlin (2.) - ESC Dresden Eislöwen Regionalliga (6.) 15:1 (7:0/5:0/3:1)

Ein Sieg ist für die Weddinger Pflicht, sonst wird es nichts mit einer eventuellen Tabellenführung nach der Hauptrunde. Dresden sollte dabei aber nicht unterschätzt werden, zumal die Weddinger reichlich Personalprobleme haben.

FASS Berlin 1c (2.) – ASC Spandau (8.) 10:2 (2:1/5:1/3:0)

Klarer Favorit sind hier die Allstars, für die es um die Tabellenführung geht. Spandau könnte noch den 6. Platz erreichen, müsste dazu aber vermutlich schon gewinnen.

Schwenninger Wild Wings (13.) - Eisbären Berlin (1.) 2:3 (0:1/1:1/1:1)

Schwenningen benötigt noch Punkte um die Klasse zu halten, die Eisbären um den 1. Platz abzusichern. Favorit sind natürlich die Berliner, aber Schwenningen hat schon so manchen Favoriten überrascht…

Dienstag, 08.03.2022

Augsburger Panther (12.) – Eisbären Berlin (1.) 3:2 (2:0/0:1/1:1)

Das nächste Auswärtsspiel führt die Eisbären nach Augsburg. Die Panther wollen noch in die Pre-Playoffs und dazu müssen Punkte her. Gegen wen die geholt werden, dürfte den Panthern dabei egal sein.

Hinweis:

Alle Angaben ohne Gewähr. In Klammern die aktuellen Tabellenplätze. Im Laufe des Wochenendes wird dieser Artikel durch Ergebnisse ergänzt.