Logo noppeInnerhalb der letzten Woche gab es 21 Personalmeldungen, aber auch wieder sechs allgemeine Informationen. Meldungen gab es aus den Bereichen Frauenbundesliga, der Regionalliga Ost, der Landesliga Berlin, dem Deutschen Eishockey-Bund, von Hockey is Diversity und dem EHV Sabres Wien.

FRAUENBUNDESLIGA:

Wenig überraschend besetzt der ERC Ingolstadt in dieser Saison wieder die Importplätze. Mit Sara Kaneppele ist der erste ausländische Neuzugang. Die italienische Nationalstürmerin lief letzte Saison für den EV Bozan Eagles auf.

Die zweite Ausländerposition wird von Kenzie Robinson belegt. Die Kanadierin für die UBC Women´s Hockey aktiv.

Elisa Matschke bleibt dem Meister erhalten, sie wechselt aber von der Nummer #77 zur #11.

Erstmals werden Spielerinnenpatenschaften angeboten. Alle Informationen gibt es HIER

Eisbären Juniors Berlin Frauen:

Mit Lena Ahrens haben die Juniors eine weitete Nachwuchsspielerin verpflichtet. Die Angreiferin kommt von der U17 des EC Timmendorfer Strand in den Welli. Erste Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte sie in der 1. Frauenliga Nordost beim Hamburger SV.

Von den Hamburg Crocodiles wechselt Nachwuchstorhüterin Hannah Sofie Loist zu den Young Grizzlys nach Wolfsburg, ist per Förderlizenz aber auch für die Eisbären spielberechtigt.

Der Kader:

Abgänge: Lilly Xenia Günther (T), Amelia Murray (T, beide Ziel unbekannt)
Zugänge: Carmen Lasis (T, DEC Salzburg Eagles), Hannah Sofie Loist (T, Hamburg Crocodiles), Cohen Myers (T, Wilfrid Laurier Universität/Ontario), Nadja Granitz (V, DEC Salzburg Eagles), Annabell Manns (V, ES Weißwasser), Lina Ahrens (S, CE Timmendorfer Strand), Elisa Pietschmann (S, ESV Halle), Maya Stöber (S, Hoosac School, USHS)
Tor: Hannah Sofie Loist (#29, FL Young Grizzlys Wolfsburg), Cohan Myers (#31, CAN), Carmen Lasis (#41, CAN),
Abwehr: Nadja Granitz (#11, AUT), Annabell Manns (#--)
Angriff: Annabella Sterzik (#13), Lena Ahrens (#73), Elisa Pietschmann (#--), Maya Stöber (#--),
Trainer: Daniel Bartell (Tr.), Kathrin Fring (Co-Tr.),

REGIONALLIGA OST:

FASS Berlin:

Mit Patrick Neugebauer und Sebastian Eickmann haben zwei erfahrene Verteidiger ihre Zusage für eine weitere Spielzeit bei den Weddingern gegeben.

Daniel Volynec nahm an der Makkabiade in der Pais Arena in Jerusalem/Israel teil. Er traf mit dem Team Europa auf Kanada, der USA und Israel. Die Ergebnisse seines Teams gibt es in der nächsten Ausgabe.

Der Kader:

Abgänge:
Zugänge: Niklas Pilz (V), Patrick Preiß (V, beide EHC Berlin Blues),  
Tor: Danny Bohn (#28), Patrick Hoffmann (#30), Lenny-Alexander Sturm (#33),
Abwehr: Patrick Neugebauer (#4), Sebastian Eickmann (#44), Philipp Grunwald (#77), Niklas Pilz (#--), Patrick Preiß (#--), Ryan Warttig (#--)
Angriff: Gregor Kubail (#13), Daniel Volynec (#27), Dennis Merk (#71), Felix Braun (#87), Trainer: Christopher Scholz (Trainer),

Eisbären Juniors Berlin:

Mit Georg Ginsburg wechselt ein U20-Meister der Juniors ins Regionalligateam. Außerdem kann weiter mit den Stürmern Dimitry Butasch, Phillip d’Heureuse, Pierre Gläser, Tom Lorer, Justin Ludwig-Herbst und Can Matthäs geplant werden.

Der Kader:

Abgänge: Marco Dietzel (S, Karriere beendet),

Zugänge: Georg Ginsburg (S, Eisbären Juniors Berlin U20),

Tor:

Abwehr:

Angriff: Can Matthäs (#14), Dimitry Butasch (#17), Justin Ludwig-Herbst (#21), Tom Lorer (#24), Pierre Gläser (#35), Phillip d’Heureuse (#61), Georg Ginsburg (#71), Ron Warttig (#98),
Trainer: Phillip Richter (Tr.),

LANDESLIGA BERLIN:

Zur Erinnerung: Es wieder in den Endspurt, denn der 31. Juli ist wieder erster Stichtag. Die Meldung zum Spielbetrieb und die notwendigen Unterlagen müssen bei der Ligenleitung eingereicht werden und das Startgeld muss bei BEV eingegangen sein. Bis zum 31. August muss die erste Meldeliste eingereicht werden.

Torhüter Sebastian Grunwald verlässt die Wikinger vom BSchC. Für ihn kommt Dennis Gembus, der zuletzt für FASS 1b das Tor hütete.

EUROPEAN WOMEN’S HOCKEY LEAGUE:

EHV Sabres Wien:

Kinga Jokai-Szilagyi wechselt innerhalb der EWHL zum MAC Budapest. Nadine Edney, Kayla Nielsen, Emily Reid und Hailey Wilson zieht es zurück in die Heimat USA bzw. Kanada.

ALLGEMEIN:

Hockey is Diversity konnte mit den Pinguine Supporters einen weiteren Kooperationspartner präsentieren.

DEUTSCHER EISHOCKEY-BUND:

Mit Kim Bürge, Felicity Luby, Anna Rose, Martina Schrick und Chiara Schultes nahmen fünf U18-Nationalspielerinnen am diesjährigen IIHF Women‘s High Performance Camp in Vierumäki/Finnland teil. Jennifer Harss und Julia Zorn sammelten im Trainerteam Erfahrungen.

Das Lizensierungsverfahren zu den beiden Oberligen ist abgeschlossen, 28 Vereinen wurde die Zulassung erteilt. Der Spielplan soll bis Ende Juli folgen.

HINWEIS:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen/Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Im August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.