Logo noppeWieder eine abwechslungsreiche Zusammenfassung gibt es diesmal. Insgesamt 17 Personalmeldungen und Informationen gab es aus den Bereichen Frauenbundesliga, der PENNY DEL, der Regionalliga Ost, der Landesliga Berlin, dem Deutschen Eishockey-Bund sowie von Hockey is Diversity.

FRAUENBUNDESLIGA:

Am 17. und 18. September findet in Zürich die diesjährige Ausgabe der Zürich Trophy statt. Neben dem Gastgeber ZSC Lions Zürich nehmen Aisulu Almaty aus Kasachstan, der HC SKP Bratislava aus der Slowakei und die beiden Bundesligisten ERC Ingolstadt und Mad Dogs Mannheim am Turnier teil.

Die 3. Importstelle des ERC Ingolstadt wird von der Kanadierin Sophie Vandale besetzt. Die Abwehrspielerin wechselt von der UPEI Women´s Hockey zum Titelverteidiger.

Eisbären Juniors Berlin Frauen:

Sie wurden schon im Rahmen der U18-WM als Neuzugänge präsentiert, nun folgte die offizielle Präsentation der Abwehrspielerinnen Annabell Manns, die per Förderlizenz für die Eisbären auflaufen wird und Elisa Pietschmann, die vom ESV Halle in den Welli wechselt.

Der Kader:

Abgänge: Lilly Xenia Günther (T), Amelia Murray (T, beide Ziel unbekannt)
Zugänge: Carmen Lasis (T, DEC Salzburg Eagles), Hannah Sofie Loist (T, Hamburg Crocodiles), Cohen Myers (T, Wilfrid Laurier Universität/Ontario), Nadja Granitz (V, DEC Salzburg Eagles), Annabell Manns (V, ES Weißwasser), Elisa Pietschmann (V, ESV Halle), Lina Ahrens (S, CE Timmendorfer Strand), Maya Stöber (S, Hoosac School, USHS)
Tor: Hannah Sofie Loist (#29, FL Young Grizzlys Wolfsburg), Cohan Myers (#31, CAN), Carmen Lasis (#41, CAN),
Abwehr: Nadja Granitz (#11, AUT), Elisa Pietschmann (#15), Annabell Manns (#17, FL ES Weißwasser)
Angriff: Annabella Sterzik (#13), Lena Ahrens (#73), Maya Stöber (#--),
Trainer: Daniel Bartell (Tr.), Kathrin Fring (Co-Tr.),

PENNY DEL:

Eisbären Berlin:

Der Vorverkauf für die ersten Spiele der neuen Saison hat begonnen. Alle Informationen gibt es HIER https://www.ticket-onlineshop.com/ols/ehc/de/ek/channel/shop/index

Verteidiger Simon Després läuft kommende Saison für den Villacher SV in Österreich auf.

Der Kader:

Abgänge: Mathias Niederberger (T, EHC Red Bull München), Leon Hungerecker (T, Nürnberg Ice Tigers), Constantin Braun (V, Bietigheim Steelers), Simon Després (V, Villacher SV), Nicholas B. Jensen (V, Fischtown Pinguins Bremerhaven), Paul Reiner (V, Löwen Frankfurt), Kai Wissmann (V, Boston Bruins), Blaine Byron (S), Frans Nielsen (S, Karriere beendet), Johan Södergran (S, MoDo Hockey), Sebastian Streu (S, Iserlohn Roosters), Mark Zengerle (S, Straubing Tigers), Dominik Bokk (S, zurück zu Carolina Hurricanes),
Zugänge: Juho Markkanen (T, HC Lugano), Nikita Quapp (T. Krefeld Pinguine), Brendan Guhle (V, San Diego Gulls (AHL), Anaheim Duck (NHL), Julian Melchiori (V, Grizzlys Wolfsburg), Marco Nowak (V, Düsseldorfer EG), Marcel Barinka (S, Kölner Haie), Maximillian Heim (S, Heilbronner Falken), Eric Hördler (S, Eisbären Juniors Berlin U20), Frank Mauer (S, EHC Red Bull München), Jan Nijenhuis (S, Grizzlys Wolfsburg), Peter Regin (S, HC Ambri-Piotta)
Tor: Juho Markkanen (#30), Nikita Quapp (#33), Tobias Ancicka (#45),
Abwehr: Morgan Ellis (#4, CAN), Frank Hördler (#7), Marco Nowak (#8), Eric Mik (#12), Brendan Guhle (#16, CAN), Jonas Müller (#18), Korbinian Geibel (#40), Julian Melchiori (#71)
Angriff: Jan Nijenhuis (#9), Peter Regin (#13, DEN), Manuel Wiederer (#15), Eric Hördler (#17, FL Lausitzer Füchse), Giovanni Fiore (#21, CAN), Frank Mauer (#28), Kevin Clarke (#32, CAN), Yannick Veilleux (#38, CAN), Marco Baßler (#44), Bennet Roßmy (#70), Marcel Barinka (#77), Maximillian Heim (#86, FL Lausitzer Füchse), Zach Boychuk (#89, CAN), Marcel Noebels (#92), Leonhard Pföderl (#93), Matthew White (#97, USA),
Trainer: Serge Aubin

REGIONALLIGA OST:

FASS Berlin:

Den 3. Platz belegte Daniel Volynec mit dem Team Maccabi Europe bei der Makkabiade in Jerusalem/Israel. Das Eröffnungsspiel gegen Kamada wurde 0:6 verloren, gegen Israel gab es ein 3:10 und gegen die USA ein 2:17. Im Halbfinale wurde gegen die USA mit 3:10 verloren und das Spiel um den 3. Platz gewann das Team gegen Israel mit 8:7. Das Finale gewannen die USA gegen Kanada mit 5:1.
Erstmals fand bei der Makkabiade in Jerusalem/Israel auch ein Frauenturnier statt. Kanada, die USA und Gastgeber Israel bildeten das Starterfeld, Kanada setzte sich im Finale gegen die USA mit 6:2 durch.

Mit Kapitän Nils Watzke hat FASS den ersten Abgang vermeldet. Der Verteidiger beendet seine Karriere.

Der Kader:

Abgänge: Nils Watzke (V, Karriere beendet),
Zugänge: Niklas Pilz (V), Patrick Preiß (V, beide EHC Berlin Blues),  
Tor: Danny Bohn (#28), Patrick Hoffmann (#30), Lenny-Alexander Sturm (#33),
Abwehr: Patrick Neugebauer (#4), Sebastian Eickmann (#44), Philipp Grunwald (#77), Niklas Pilz (#--), Patrick Preiß (#--), Ryan Warttig (#--)
Angriff: Gregor Kubail (#13), Daniel Volynec (#27), Dennis Merk (#71), Felix Braun (#87), Trainer: Christopher Scholz (Trainer),

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:

Das Torhütertrio der Saison steht fest. Nach einer Pause gibt Gion Ulmer sein Comeback. Philipp Lücke und Sören Thiem bleiben dem Team erhalten. Lucas Hofmann hingegen steht zumindest für diese Saison nicht zur Verfügung.

Der Kader:

Abgänge: Lucas Hofmann (T, pausiert), Marco Dietzel (S, Karriere beendet),
Zugänge: Gion Ulmer (T, inaktiv), Georg Ginsburg (S, Eisbären Juniors Berlin U20),
Tor: Gion Ulmer (#1), Sören Thiem (#29), Philipp Lücke (#43),
Abwehr:
Angriff:
Can Matthäs (#14), Dimitry Butasch (#17), Justin Ludwig-Herbst (#21), Tom Lorer (#24), Pierre Gläser (#35), Phillip d’Heureuse (#61), Georg Ginsburg (#71), Ron Warttig (#98),
Trainer: Phillip Richter (Tr.),

LANDESLIGA BERLIN:

Zur Erinnerung: Es gehtvwieder in den Endspurt, denn der 31. Juli ist wieder 1. Stichtag. Die Meldung zum Spielbetrieb und die notwendigen Unterlagen müssen bei der Ligenleitung eingereicht werden und das Startgeld muss bei BEV eingegangen sein. Bis zum 31. August muss die 1. Meldeliste eingereicht werden.

ALLGEMEIN:

Auch in diesem Jahr unterstützt Hockey is Diversity wieder PENNY DEL Future Camps. Für U13 und U15-Camps in Ingolstadt und Bremerhaven werden jeweils drei Trainer und drei Spieler unterstützen und vor Ort wird es wieder Schulungen geben.
Ebenfalls unterstützt wird das U17-Perspektivcamp der DEL2. Drei Spielern wird die Teilnahme ermöglicht.

DEUTSCHER EISHOCKEY-BUND:

Die Vorbereitung auf die U20-WM im August haben begonnen. Mit dabei sind auch einige Spieler aus Berlin. Alle Informationen gibt es HIER

HINWEIS:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen/Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Im August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.