Logo noppeZehn Spiele gibt es von Freitag bis Sonntag. Die 1. Runde im DEB-Pokal der Frauen, die PENNY DEL, die Regionalliga Ost, Landesliga Berlin und Landesliga Sachsen bilden wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Freitag, 04.11.2022

Eisbären Berlin (13.) – Fischtown Pinguins Bremerhaven (3.) 4:3 (2:1/0:2/2:0)

Der Abstand nach oben wird immer größer und der nach unten ist auch nicht gerade groß. Die Eisbären stehen schon unter Druck und sie müssen dringend gewinnen. Wird allerdings gegen gut stehende Pinguins nicht leicht werden dürfte.

ETC Crimmitschau – Eisbären Juniors Berlin 1:7 (1:2/0:2/0:3)

Die Eisbären sind in diesem Spiel der Pokalrunde klarer Favorit. Aber vielleicht kann Crimmitschau ja auf die Förderlizenzspielerinnen der Juniors zurückgreifen und es so etwas spannender gestalten.

Samstag, 05.11.2022

ES Weißwasser (5.) – FASS Berlin (1.) 8:4 (3:1/2:1/3:2)

Zuletzt in Berlin konnten die Jungfüchse das Spiel durchaus spannend gestalten. Die Wenninger werden also sicherlich einiges investieren müssen, um hier alle Punkte einzusammeln.

Schönheider Wölfe (2.) – Eisbären Juniors Berlin (4.) 17:00 Uhr +++ABGESAGT+++

Das Spiel wurde von den Juniors abgesagt, sie können keine spielfähige Mannschaft stellen.

ASC Spandau (10.) – SCC Berlin (9.) 6:3 (6:1/0:1/0:1)

Beiden ist hier ein Sieg zuzutrauen und beide würden damit sicherlich ein bisschen Selbstvertrauen tanken können.

BSchC „Die Wikinger“ (6.) – ERSC Berliner Bären (8.) 4:2 (2:0/2:1/0:1)

Die Wikinger haben aus vier Spielen sechs Punkte geholt, der ERSC aus drei Spielen einen Sieg. Beide würden mit einem Sieg den Anschluss an die oberen Plätze wahren. Einen klaren Favoriten gibt es hier nicht, beide konnten nach dem Spiel als Sieger vom Eis gehen.

Sonntag, 06.11.2022

FASS Berlin – DEB U20 Perspektivteam 2:5 (0:2/1:1/1:2)

Als Außenseiter gehen die Frauen der Weddinger in dieses Duell, auch wenn nicht klar ist, in welcher Besetzung das DEB-Team antreten wird.

Straubing Tigers (8.) - Eisbären Berlin (13.) 6:3 (4:2/0:1/2:0)

Neun Punkte trennen beide Teams und Straubing hat ein Spiel mehr bestritten. Die Eisbären könnten also den Anschluss schaffen, wenn sie hier gewinnen.

FASS Berlin 1c (2.) – OSC Berlin (5.) 8:4 (4:2/1:1/3:1)

Es läuft bei den Allstars und so dürfte auf den OSC einiges zukommen. Chancenlos sind sie aber nicht, an guten Tagen kann jedes Team bezwungen werden.

FASS Berlin 1d – Bad Muskau Bombers 1:3 (1:2/0:1/0:0)

Beide sind mit hohen Niederlagen in die Saison gestartet und nun gilt es für beide sich mit Punkten ein wenig Selbstvertrauen zu holen.

Hinweis:

Alle Angaben ohne Gewähr. In Klammern die aktuellen Tabellenplätze. Im Laufe des Wochenendes wird dieser Artikel durch Ergebnisse ergänzt.