Logo noppeNationalmannschaftseinsätze sorgen für ein abgespecktes Wochenendprogramm. Vier Spiele finden an zwei Tagen statt, dafür sind alle in Berlin und somit gibt es doch wieder etwas Auswahl. Ein weiteres Spiel wurde verlegt.

Samstag, 29.10.2022

OSC Berlin 1b (11.) – ERSC Berliner Bären (9.) 1:12 (1:2/0:4/0:6)

Es wird ein klarer Sieg der Bären erwartet und den benötigen sie auch, um in der Tabelle etwas nach oben zu klettern. Der OSC wird vor allem um ein achtbares Ergebnis bemüht sein.

FASS Berlin (2.) – Chemnitz Crashers (3.) 8:1 (2:0/3:0/3:1)

Beide haben sieben Spiele bestritten, sechs Punkte Vorsprung hat sich FASS dabei erspielen können. Absetzen oder aufholen ist also angesagt.

SCC Adler Berlin (2.) – ASC Spandau (10.) 19:00 Uhr Eissporthalle PO 9 +++VERLEGT+++

Das Spiel wurde auf Samstag, dem 14. Januar 2023 verlegt. Spielbeginn ist im PO 9 um 13:00 Uhr.

BSchC „Die Wikinger“ (4.) – EHC Berlin Blues (5.) 4:7 (1:0/0:4/3:3)

Zwei Punkte trennen beide, allerdings haben die Wikinger schon fünf Spiele bestritten, die Blues erst drei. Dennoch ist für beide ein Sieg wichtig, um die Top 4 zu erreichen.

Sonntag, 13.11.2022

Eisbären Juniors Berlin (5.) – Tornado Niesky (6.) 6:5 (2:0/3:4/1:1)

Die Juniors haben auf Niesky drei Punkte Vorsprung, sie haben aber ein Spiel weniger bestritten. Und während die Juniors schon die gesamte Saison Personalsorgen plagen, konnte Niesky am letzten Wochenende nach langer Zeit einen Sieg feiern und somit Selbstvertrauen tanken. Es könnte also ein enges Spiel werden.

Hinweis:

Alle Angaben ohne Gewähr. In Klammern die aktuellen Tabellenplätze. Im Laufe des Wochenendes wird dieser Artikel durch Ergebnisse ergänzt.