Logo noppeViel gibt es nicht zu melden, dafür aber Exklusives. Es gibt was von den OSC Eisladies Berlin, den Eisbären Berlin, dem ECC Preussen Berlin, und FASS Berlin.

Exklusiv an dieser Stelle gibt es den momentanen Kader der OSC Eisladies Berlin. Inklusive der Neuzugänge umfasst der Kader im Moment 25 Spielerinnen. Weitere Änderungen sind allerdings noch möglich.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Tamber Tisdale (T), Lindsay Brook (V, beide Ziel unbekannt)
Zugänge:
J'nai Mahadeo (V, CAN, Mercyhurst Universität Lakers), Kelsey Soccio (D), Lynn Ledergerber (D, beide Hannover Lady Scorpions), Amelie Cyrulies (V, EHC Eisbären Juniors Berlin), Lisa Idschok (V), Joyce König (V), Chiara Leonhardt (F), Francesca Schattschneider (F, alle ECC Preussen Berlin), Jule Miguez (S, EHC Berlin Blues),
Tor:
Mareike Krause (#23, DL FASS Berlin), Lily-Ann Riesner (#39), Marie Düsberg (#50)
Abwehr: Amelie Cyrulies (#4, EHC Eisbären Juniors Berlin), Joyce König (#5, DL ECC Preussen Berlin), Lynn Ledergerber (#7), Anna Düsberg (#8), Muriel Scheuerlein (#15), J'nai Mahadeo (#17, CAN), Korinna Fiedler (#18, DL ESC Dresden), Kelsey Soccio (#20), Irene Heise (#26, DL ESV Halle), Helen George (#31, DL FASS Berlin),
Angriff: Hanna Amort (#10), Vanessa Gasde (#12), Katrin Fring (#16), Nina Kamenik (#19), Jule Miguez (#22, DL EHC Berlin Blues), Lisa Schuster (#24), Anna-Maria Nickisch (#28, DL ETC Crimmitschau), Luana Sardina (#29), Alexandra Parker (#34, CAN), Chiara Leonhardt (#35, DL ECC Preussen Berlin), Francesca Schattschneider (#42, DL ECC Preussen Berlin), Lisa Idschok (#48, DL ECC Preussen Berlin),
Trainer: Paul Hoth, Amy Lynn Young

Mit Maximilian Franzreb haben die Eisbären Berlin einen dritten Goalie verpflichtet. Franzreb spielte letzte Saison bei den Hamburg Freezers sowie dem Oberliga- und DNL-Team des Hamburger SV. Mark Olver soll nach Medienberichten keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Kevin Nastiuk (T, Dresdner Eislöwen), Alex Trivelatto (V, Schwenninger Wild Wings), Henry Haase (V, Düsseldorfer EG), Vladislav Filin (S, Thomas Sabo Ice Tigers), Mark Bell (S, Karriere Beendet), Travis-James Mulock (S, Kölner Haie), Petr Pohl (S, ERC Ingolstadt), Shuhi Kuiji (S, Ziel unbekannt), Mark Olver (S, Ziel unbekannt),
Zugänge: Maximilian Franzreb (T, Hamburger SV), Nicholas Petersen (S, Iserlohn Roosters) Jamie MacQueen (S, CAN, Kassel Huskies), Daniel Fischbuch (S, Düsseldorfer EG),
Tor: Petri Vehanen (#31, FIN), Marvin Cüpper (#39), Maximilian Franzreb (#--)
Abwehr: Bruno Gervais (#3, CAN), Maximilian Adam (#5), Frank Hördler (#7), Jonas Müller (#18), Constantin Braun (90), Micki DuPont (#25, CAN), Jens Baxmann (#29), Kai Wissmann (#82),
Angriff: Nicholas Petersen (#8, CAN), Spencer Machacek (#10, CAN), Laurin Braun (#12), Jamie MacQueen (#17, CAN), Barry Tallackson (#22), André Rankel (#24), Florian Busch (#26), Darin Olver (#40), Julian Talbot (#48, CAN), Sven Ziegler (#52), Daniel Fischbuch (#77), Marcel Noebels (#92),
Trainer: Uwe Krupp, Marian Bazany

Die Testspiele des ECC Preussen Berlin gegen die Hannover Scorpions wurden nun terminiert. Am 17. September wird um 16:00 in Langenhagen gespielt, einen Tag später erfolgt um 16:00 Uhr das Rückspiel im PO 9. Nico Jentzsch läuft weiter für die Charlottenburger auf.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Donatas Kumeliauskas (S, Sheffield Steeldogs), Pierre Gläser (S, FASS Berlin)
Zugänge: Leonard Soccio (Tr., Hannover Scorpions), Justin Ludwig (S, FASS Berlin)
Tor:
Abwehr: Philip Menge (#16), Lukas Ogorzelec (#21),
Angriff: Phillip Grunwald (#47), Nico Jentzsch (#90), Justin Ludwig (#--),
Trainer: Leonard Soccio

FASS Berlin verpflichtete mit Aigars Mitcenkovs einen neuen hauptamtlichen Nachwuchstrainer.

Der Kader 2016/17:
Abgänge: Ole Olleff (V, Eispiraten Crimmitschau), Justin Ludwig (S, ECC Preussen Berlin), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt),
Zugänge: Philipp Lücke (Eisbären Juniors Berlin), Pierré Gläser (S, ECC Preussen Berlin), Phillip Golz (S, EC Bad Kissinger Wölfe)
Tor: Ole Swolensky (#32), Philipp Lücke (#--),
Abwehr: Nils Watzke (#48), Christian Steinbach (#55),
Angriff: Can Matthäs (#12), Marvin Miethke (#16), Christian Alexander Leers (#38), Dave Simon (#91), Pierré Gläser (#--), Phillip Golz (#--)
Trainer: Oliver Miethke

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers. Es folgen noch weitere Runden, muss sich nur lohnen. Anfang August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.