logo noppeNeues Personal, neue Testspiele und einige allgemeine Meldungen aus verschiedenen Bereichen gibt es in dieser 3. Folge der kleinen Serie.

Frauenbundesliga:

Am Wochenende findet die Ligentagung zur Saison 2018/19 statt. Dann steht der Rahmenplan zum Spielbetrieb und selbstverständlich folgt schnellstmöglich eine Meldung.

Eisbären Juniors Berlin Frauen:

Zweiter Neuzugang ist die Kanadierin Callie Paddock, die zuletzt für die Mercyhurst University auflief.

Abgänge: Irene Heise (V, ZSC Lions Zürich), Ariana Buxman (V), J'nai Mahadeo (V, beide zurück in die Heimat), Lisa Schuster (S, Karriere Beendet)
Zugänge: Callie Paddock (Mercyhurst University, NCAA), Elisa Matschke (S, ERC Ingolstadt)
Tor:
Abwehr: Callie Paddock (#21, CAN),
Angriff: Elisa Matschke (#11),
Trainer:

DEL:

Eisbären Berlin:

Der Kanadier Mark Cundari wechselt aus Augsburg an die Spree, der vierte Neuzugang des Vizemeisters.
Als Vorbereitung auf die CHL bestreiten die Eisbären am 24.08. in Dresden ein Testspiel gegen den HC Verva Litvinov.

Der Kader:

Abgänge: Uwe Krupp (Tr. HC Sparta Prag), Petri Vehanen (T, Karriere beendet), Blake Parlett (V, Kunlun Red Stars/KHL), Sven Ziegler (S, Straubing Tigers), Nicholas Petersen (S, Klagenfurter AC),
Zugänge: Mark Cundari (V, Augsburger Panther), Nino Kinder (S, Eisbären Juniors Berlin DNL), Lukas Reichel (S), Thomas Reichel (S, beide Starbulls Rosenheim)
Tor: Maximilian Franzreb (#30), Marvin Cüpper (#39),
Abwehr: Mark Cundari (#4, CAN), Maximilian Adam (#5), Kai Wissmann (#6), Frank Hördler (#7), Danny Richmond (#9, USA), Jonas Müller (#18), Micki DuPont (#25, CAN), Constantin Braun (90),
Angriff: Charlie Jahnke (#15), Vincent Hessler (#16), Jamie MacQueen (#17, CAN), Thomas Oppenheimer (#23), André Rankel (#24), Florian Busch (#26), Louis-Marc Aubry (#41, CAN), Martin Buchwieser (#56), Sean Backman (#61, USA), Daniel Fischbuch (#77), James Sheppard (#88, CAN), Mark Olver (#91), Marcel Noebels (#92), Nino Kinder (#--), Lukas Reichel (#--), Thomas Reichel (#--, FL ES Lausitzer Füchse)
Trainer: Clément Jodoin (Tr.),

Oberliga:

ECC Preussen Berlin:

Der Kanadier Kyle Piwowarczyk kommt von den Selber Wölfen nach Charlottenburg. Die zweite Torhüterposition besetzt Morton Braun, der aus Dresden nach Berlin wechselt.

Der Kader:

Abgänge: David Haas (Tr., Ziel unbekannt), Olafr Schmidt (T, ES Lausitzer Füchse), Max Janke (V), Philipp Grunwald (V, beide pausieren), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt),
Zugänge: Uli Egen (Tr., Herner EV), Erik Reukauf (T, TecArt Black Dragons Erfurt), Morton Braun (T, ESC Dresden Eislöwen DNL), Kyle Piwowarczyk (S, Selber Wölfe),
Tor: Morton Braun (#--), Erik Reukauf (#--),
Abwehr: Lukas Stettmer (#39), Lukas Ogorzelec (#21), Qiurin Stocker (#96),
Angriff: Josh Rabbani (#12), Can Matthäs (#15), Marvin Krüger (#26), Ludwig Wild (#74), Kyle Piwowarczyk (#--, CAN)
Trainer: Uli Egen

Regionalliga Ost:

FASS Berlin:

Mit Kim-Joel Krüger, Patrick Neugebauer und Fabian Wagner bleiben weitere Spieler aus der letzten Saison den Weddingern erhalten.

Der Kader:

Zugänge: Norbert Pascha (Tr.), Max Franke (T, ESC 07 Berlin), Joe Timm (V, ECC Preussen Berlin)
Abgänge: Victor Proskuryakov (Tr., Ziel unbekannt)
Tor: Max Franke (#--),
Abwehr: Patrick Neugebauer (#4), Fabian Wagner (#25), Nils Watzke (#48), Christian Steinbach (#55), Niklas Weihrauch (#66), Joe Timm (#--),
Angriff: Marvin Miethke (#8), Richard Jansson (#7, SWE), Patrick Czajka (#18), Dennis Merk (#71), Kim-Joel Krüger (#79), Nico Jentzsch (#90),
Trainer: Norbert Pascha

EHC Berlin Blues:

Die Blues werden wohl Teil der Regionalliga Ost bleiben. Die Bedingungen sind jedoch in etwa wie vor zwei Jahren und so bleibt abzuwarten welche Leistungsträger erhalten bleiben.

Deutscher Eishockey-Bund:

Das Präsidium wurde auf der Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit wiedergewählt. Präsident Franz Reindl sogar einstimmig. Ihm zur Seite stehen weiterhin Daniel Hopp, Marc Hindelang und Berthold Wipfler. Die Silberhelden von PyeongChang wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Außerdem gab es zahlreiche positive Entwicklungen zu berichten. Und wenige Tage nach der DEB-Versammlung wurde Franz Reindl in den Vorstand der Champions Hockey League gewählt.

Hinweis:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen / Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Anfang August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.