logo debDeutschland gewinnt sein Halbfinalspiel gegen Japan und spielt am Finaltag des Europa Cups um den 5. Platz. Hier die Tageszusammenfassung und alle Ergebnisse.

Die Playoffs werden wieder über die normale Spielzeit von 3 x 20 Minuten gespielt. Die Teams auf den ersten beiden Plätzen der Gruppen ermitteln den Europacupsieger, für die Teams auf den Plätzen 3 und 4 geht es um die Plätze 5 bis 8. Die Teams auf den 5. Platz ihrer Gruppe spielen in zwei Spielen den 9. Platz aus.

Deutschland eröffnete den Spieltag und setzte sich gegen Japan mit 3:0 (1:0/1:0/1:0) durch. Ronja Hark (16.) in Überzahl, Lilli Welcke (35) und Alina Leveringhaus mit einem Empty Net 64 Sekunden vor dem Ende sorgten für den Erfolg. Japan versuchte es dabei bereits 2:34 vor dem Ende mit einer kurzen Unterbrechung bis zum Gegentor mit einer Feldspielerin mehr, kam aber nicht zum Anschlusstreffer. Durch diesen Sieg qualifiziert sich Deutschland für das Spiel um den 5. Platz, Gegner wird hier um 09:30 Uhr MESZ Ungarn sein, das mit 5:2 gegen Norwegen gewann.

Im 1. Halbfinale setzte sich Finnland, letztes Jahr dritter der ersten Ausgabe des Turniers, gegen Titelverteidiger Russland mit 4:2 durch. Gegner im Finale wird Tschechien sein, das gegen die Schweiz mit 5:1 die Überhand behielt. Damit wird Tschechien mindestens die Platzierung vom Vorjahr wiederholen, als man gegen Russland unterlag. Im kleinen Finale treffen also Russland und die Schweiz aufeinander.

Die erste Runde im Spiel um den 9. Platz ging an die U18 C von Finnland, 2:0 hieß es am Ende gegen Österreich.

Die Ergebnisse des Tages:

13:00 Uhr Halbfinale 5. Platz: Deutschland – Japan 3:0 (1:0/1:0/1:0)
Strafen: GER 4, JPN 4
Tore:
1:0 (15:25) R. Hark (Lu. Welcke, P. Gruchot) PP1;
2:0 (34:11) Li. Welcke (Lu. Welcke)
3:0 (58:56) A. Leveringhaus
14:00 Uhr Halbfinale 5. Platz: Ungarn – Norwegen 5:2 (2:0/2:1/1:1)
16:15 Uhr Halbfinale 1. Platz: Russland – Finnland 2:4 (1:1/0:1/1:2)
17:15 Uhr 1. Spiel um 9. Platz: Finnland U18 C – Österreich 2:0 (0:0/1:0/1:0)
19:30 Uhr Halbfinale 1. Platz: Tschechien – Schweiz 5:1 (2:1/3:0/0:0)

Ausführliche Statistiken und den genauen Spielplan zum Turnier gibt es hier