logo debDer Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat die Führungsposition im Schiedsrichterwesen neu besetzt. Die Füssenerin Manuela Gröger Schneider wird neue Leiterin des Schiedsrichterwesens beim DEB. Die 53-Jährige war früher selbst Schiedsrichterin und ist seit August 2000 als Coach für Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter beim Eishockey-Weltverband IIHF und seit 2001 in selber Funktion beim DEB tätig. Sie bringt einen reichen Erfahrungsschatz mit.

logo debDie Eishockeyhochburg Schwenningen am Rande des Schwarzwalds beherbergt ab dem heutigen Donnerstag die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in der vierten und finalen Phase der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland. In der dortigen Helios Arena steht auch am Sonntagnachmittag (08.05., 17 Uhr, Live auf SPORT1 und MagentaSport) das letzte Testspiel des deutschen Teams gegen die Auswahl von Österreich auf dem Programm. Eintrittskarten für diese Partie sind weiterhin unter www.deb-online.de/tickets buchbar.

U18WMIm kleinen Finale der U18-Weltmeisterschaft in Landshut und Kaufbeuren konnte sich Finnland gegen Tschechien durchsetzen. Nachfolger von Kanada als Weltmeister ist Schweden, dass vor 2.560 Zuschauern gegen die USA gewann.

logo debDas deutsche Eishockey-Nationalteam unterlag der Slowakei im zweiten Spiel binnen 24 Stunden in der Joynext-Arena in Dresden mit 2:3.

U18WMHeute wurden in Landshut die Finalisten der U18-Wm ermittelt. Die USA setzte sich klar gegen Tschechien durch, Schweden gewann knapp gegen Finnland.

logo debErstes Spiel des Back-to-Back-Vergleichs gegen die Slowakei in Dresden: Die deutsche Nationalmannschaft unterlag dem Olympiadritten der Winterspiele 2022 mit 1:3.

U18WMDie Viertelfinalspiele brachten Erfolge für Finnland, Tschechien, Schweden und die USA. Hier ist alles zu den Viertelfinalspielen dieser WM.

logo debMit 24 Spielern sowie drei Torhütern geht es für die deutsche Herren-Nationalmannschaft in die dritte Phase der WM-Vorbereitung auf das internationale Turnier in Finnland Ende Mai (13. bis 29.05.2022 in Helsinki und Tampere). Bundestrainer Toni Söderholm berief im Vergleich zur jüngsten Phase vier neue Spieler in das DEB-Aufgebot. So stoßen Daniel Fischbuch (Düsseldorfer EG), Mirko Pantkowski (Düsseldorfer EG), Julius Karrer (Nürnberg Ice Tigers) sowie Janik Möser (Grizzlys Wolfsburg) zum Team in Dresden dazu. Nikita Quapp (Krefeld Pinguine) und Daniel Pietta (ERC Ingolstadt) hingegen werden in dieser Woche nicht mehr zum Aufgebot der A-Herren zählen.