logo ejbfrauenEin Aussetzer im 2. Drittel kostete den Eisbären beim 2. Spiel in Memmingen ein gutes Ergebnis. Am Ende gewann der ECDC Memmingen mit 8:1 (0:1/5:0/3:0).

Die Eisbären gingen unverändert in dieses zweite Spiel, bei Memmingen gab es einen Wechsel auf der Torhüterposition. Für Emma Schweiger hütete Vanessa Muschik das Tor.

d 57Foto: SteMi HobbyfotografieEs entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Abwehrreihen ihren Torhüterinnen viel Arbeit abnahmen. Zwar bekam Mareike Krause etwas mehr zu tun, aber sie hielt ihren Kasten Sauber. Mit der Pausensirene schrieb Kelsey Soccio dann Eisbärengeschichte. Nach 199 Minuten und 59 Sekunden gelang ihr der erste Eisbärentreffer gegen die Indians.

Memmingen war im 2. Drittel natürlich um den schnellen Ausgleich bemüht. Und nach fünf Minuten kam es für die Eisbären knüppeldick. Denn innerhalb von 95 Sekunden drehten Julia Seitz (24.), Sonja Weidenfelder (25.) und Marie Delarbre (26.) die Partie. Und es kam noch schlimmer, denn Taylor Day (34.) und Lena Schurr (35.) schraubten das Ergebnis auf 5:1. Die Eisbären versuchte ihre Linie wiederzufinden und sie kamen dann noch zu weiteren Chancen. Die Indians allerdings auch, ein Tor fiel aber nicht mehr. So Wurden mit diesem Ergebnis letztmalig die Seiten gewechselt.

Das Spiel war natürlich gelaufen, es ging nur noch darum sich gut zu verkaufen. Das machten die Eisbären auch, immer wieder versuchten sie anzugreifen und das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Memmingen machte es besser, Marie Delarbre (50.), Sonja Weidenfelder (55.), Nicola Eisenschmid mit einem Penalty (57.) erzielten die Treffer 6 bis 8 für Memmingen.

Für fünf Eisbären geht es nun mit der Nationalmannschaft für zwei Länderspiele nach Japan, in 14 Tagen ist dann wieder Bundesligazeit. Der SC Langenhagen kommt am 03. und 04. Februar in den Wellblechpalast.

Schiedsrichter: M. Wohlgemuth – M. Bauer, J. Männlein
Strafen: ECDC 6 (0/4/2), EJBF 10 (2/6/2)
Tore:
0:1 (19:59) K. Soccio (L. Sardina);
1:1 (24:13) J. Seitz (D. Gleißner, N. Eisenschmid) PP1; 2:1 (24:15) S. Weidenfelder (A.-L. Niewollik); 3:1 (25:48) M. Delarbre (S. Weidenfelder, T. Day); 4:1 (33:54) T. Day (S. Weidenfelder, M. Delarbre); 5:1 (35:00) L. Schur (K. Ott, T. Rehder);
6:1 (49:30) M- Delarbre (T. Day); 7:1 (54:37) S. Weidenfelder (T. Day, K. Ott) PP1; 8:1 (56:52) N. Eisenschmid PS;

Noppe für Eisbären Juniors Berlin Frauen