logo ejbfrauenEinen weiteren Neuzugang können die Frauen der Eisbären Juniors in Berlin begrüßen. Mit Naemi Bär wechselt ein Talent mit Erfahrung an die Spree.

d 03Foto: EJBF - Naemi Bär2014/15 bestritt die 18jährige ihre ersten Spiele im Seniorenbereich für die 1. und 2. Mannschaft der Cologne Brownies. Stammverein war der TuS Wiehl, wo sie in der U16 auflief. Zwei Spielzeiten später folgten die ersten Bundesligaspiele, der EC Bergkamen sicherte sich das Talent. Mit zwei Toren und sieben Vorlagen aus 16 Spielen verlief die Premierensaison sehr gut. Zusätzlich ging es weiter für Köln aufs Eis. Letzte Saison waren es aber nicht mehr die Brownies, sondern der Kölner EC, dem sich die Brownies anschlossen. Inzwischen hat Naemi 34 Bundesligaspiele bestritten und kam dabei auf drei Tore und sieben Vorlagen. Auch beim DEB wurde ihr Talent bereits entdeckt. Sie bestritt mit der U18 zwei Weltmeisterschaften. 2017 gelang der Aufstieg in die Top-Division, Anfang dieses Jahres wurde der Klassenerhalt denkbar knapp verpasst. In den zehn Spielen der beiden Turniere konnte sie zwei Tore und drei Vorlagen beisteuern. Nun also folgt der Schritt nach Berlin, wo sie ein Studium beginnen wird.

Naemi wird bei den Eisbären Juniors mit der Rückennummer #55 auflaufen.

Herzlich Willkommen bei den Eisbären, viel Spaß und viel Erfolg.

Noppe für Eisbären Juniors Berlin Frauen