logo hidAm 6. April 2020 findet der internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden statt. Dieser Tag wurde von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um die integrative Kraft des Sports zu würdigen. Wie Nelson Mandela einst sagte hat „der Sport die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft, zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Sport kann Hoffnung erwecken, wo vorher nur Verzweiflung war.“

logo hidMit der in Monsheim ansässigen Firma BRAYCE®, der Erfinder vom Trikot am Handgelenk haben wir von Hockey is Diversity ein gemeinsames Armband im klassischen Stil eines schwarzen Hockey-Schnürsenkel kreiert.

logo hidAus Anlass des „Internationalen Tags gegen Rassismus“ (21. März 2020) möchten wir mit eurer Unterstützung ein Zeichen setzen. Mit der Aktion wollen wir mit euch gegen jede Form von Rassismus und zugleich für eine offene, solidarische Gesellschaft werben.

hid plakat 2Nach Wochen der Planung und der Vorbereitung war es am Montag so weit, im Berliner Wellblechpalast trafen sich zahlreiche Sportler und spielten für den guten Zweck Eishockey. Und zum Abschluss gab es Livemusik.

logo hidHockey is Diversity lädt am 20. Januar 2020 zum “An Evening of Charity Hockey and Punk Rock” in den Wellblechpalast in Berlin ein.

logo hidNachfolgend erste Informationen zum Event am 20. Januar findet ihr in dieser Pressemitteilung von Hockey is Diversity.

logo hidIn den letzten Wochen gab es einen recht intensiven Kontakt und im Laufe der Zeit wurde auch über eine Zusammenarbeit der Projekte Hockey is Diversity und Noppe ist Schuld gesprochen. Beide Projekte passen gut zusammen und so wurde man sich schnell einig diese zu starten.

hid plakatDer 3. Tag dieses Turniers ist Geschichte, die Juniors haben das letzte Spiel gegen Florida gewonnen. Sparta Prag verteidigt seinen Titel vor dem ZSC Lions Zürich und den Eisbären Juniors Berlin. Nachfolgend die Berichte und die Abschlusstabelle.