logo landesligaEs war ein Spiel zweier Teams, die um den Einzug in die Meisterrunde mitspielen und da sind Punkte besonders wichtig. Der ERSC Berliner Bären gewinnt beim ESC 07 Berlin  mit 3:5 (2:0/0:2/1:3) und fährt im Kampf um die Meisterrundenplätze einen wichtigen Sieg ein.

logo landesligaEs ist immer ein wenig ungewohnt, wenn man im „eigenen“ Eisstadion zu einem Auswärtsspiel antreten muss, aber die Eisflächenbelegung und die sich daraus ergebenden Ansetzungen im Spielplan der Landesliga Berlin lässt es manchmal zu ungewohnten Situationen kommen. So auch am Samstagabend, als der OSC Berlin im Eisstadion Neukölln bei FASS Berlin 1b antreten musste. Dabei setzten sich die Neuköllner bei den Weddingern mit 3:6 (2:3 1:1 0:2) durch.

logo landesligaBisher waren die Termine für die Meisterrunde der Landesliga Berlin zwar eingeplant, nun aber wurden sie bestätigt und auch die genauen Spielzeiten stehen fest. Außerdem gab es zu einem Spiel der Liga eine Wertung.

logo landesligaIn einem spannenden Spiel gewannen die FASS 1c Allstars bei den Berlin Blues 1b mit 3:4 (0:2, 2:1, 1:0, 0:1) nach Penaltyschießen. Sie verteidigen damit die Tabellenführung, lassen aber den ersten Punkt in dieser Saison liegen. Die Allstars machten zu wenig aus ihrer spielerischen Überlegenheit, während sich die Blues mit einer starken kämpferischen Leistung den Punkt verdienten.

logo landesligaFür den neutralen Zuschauer war es mit Sicherheit ein interessantes Spiel was der OSC und der ASC Spandau am Samstagabend im Eisstadion Neukölln geboten haben, für die Trainer (Fred Freck/OSC – Marco Jagnow/ASC) eher ein Wechselbad der Gefühle, das mit einem 5:7-Erfolg der Spandauer letztlich endete.

logo landesligaDie Rollen waren vor dem ersten Spiel im neuen Jahr eigentlich klar verteilt. Der Tabellenführer FASS IC war zu Gast beim Sechsten OSC, aber der zuletzt starke Auftritt der Neuköllner bei den Blues ließ doch die Hoffnung aufkommen, dass es ein guter Auftakt ins Jahr 2020 wird. Es war aber eine trügerische Hoffnung, denn FASS präsentierte sich auch wie ein Tabellenführer und siegte letztlich klar mit 1:8 (0:3 1:2 0:3) im Eisstadion Neukölln.

Unterkategorien