logo clubWie erwähnt wurde in den letzten Monaten auch am Kader für die neue Saison gebastelt und nun wird verraten, wer alles für den Club auflaufen wird. Zum Start gibt es einen jungen und zwei ältere Spieler.

Im Laufe der letzten Saison stieß Nicolas Benitez Volkwein zum Team und wurde gleich zu einer Verstärkung. Er wird auch kommende Saison zum Team gehören.

Letztes Jahr spielte er noch für die DNL2 des ECC Preussen Berlin und bekam per Förderlizenz auch die Spielberechtigung für die beiden Seniorenteams des ESC 07 Berlin. Nun wechselt Torhüter Janis Grundhöfer fest zum Club und wird im Laufe der Saison Gelegenheit bekommen, sich zu beweisen. Sein Talent hat er bei seinen Einsätzen im letzten Jahr schon gezeigt.

Letzte Saison kam Pavel Jatsischin zur Zweeten und der Verteidiger hat die ihm angedachte Rolle gut erfüllt. Kein Wunder also, dass Coach Placki ihn behalten wollte. Das klappt, Pavel läuft weiterhin für den Club auf.

Das war also die erste Runde, weitere werden folgen. Denn die Planungen sind in diesem Bereich schon weit fortgeschritten…

Der Kader
Tor: Janis Grundhöfer (#63),
Abwehr: Pavel Jatsischin (#71), Moritz Geelhaar (#--), Raitis Dembovskis (#--, LAT), Lino Werner (#--),
Angriff: Patrick Gaarz (#11), Torsten Jäckel (#25), Nicolas Benitez Volkwein (#64), Peter Angrick (#83), Simon Braun (#--), Christoph Rogosch (#--), Robert Sasse (#--),
Trainer: Mario Plack

Noppe für ESC 07 Berlin

erschienen bei Icehockeypage