logo clubNach nur zwei Eiszeiten geht es für die Landesligisten an diesem Wochenende erstmals um Punkte. Die Zweete muss am Samstag beim Eröffnungsspiel beim ASC Spandau antreten.

Der ASC hat letzte Saison einen Umbau im Team durchgeführt und war dadurch natürlich nur schwer einzuschätzen. Trotz des letzten Platzes am Ende hat sich das Team jedoch gut verkauft, was auch die Zweete zu spüren bekam. Denn die Spandauer waren auch letzte Saison Auftaktgegner der Zweeten und machte dem Club das Leben schwer. Zwar half der Club ein wenig mit, dennoch verkauften sich die Spandauer beim 6:5 für die Zweete sehr gut. Das Rückspiel endete mit einem 9:2-Erfolg, dennoch schlugen sich die Spandauer auch hier sehr gut. Nun also der frühe Saisonstart und das macht es für beide Teams noch schwerer. Es gilt sich einzuspielen und wer das besser kann, dürfte am Ende als Sieger vom Eis gehen.

Der erste Auftritt der Zweeten beginnt am Samstag um 18:30 Uhr, gespielt wird im Paul-Heyse-Stadion.

Noppe für ESC 07 Berlin