logo clubZwei Auswärtsspiele haben die Teams vom ESC 07 Berlin zu bestreiten. Die Regio muss nach Jonsdorf, die Zweete tritt beim OSC Berlin an.

Einen Sieg konnte der ESC Jonsdorf bisher aus sechs Spielen holen und das gegen ein Berliner Team. Im Kader hat sich nicht viel getan und so trifft man am Samstag ab 17:30 Uhr auf ein eingespieltes Team. Da die Black Panthers es aber schon jeweils zwei Mal mit dem ESC Dresden und den Chemnitz Chrashers zu tun hatten, ist das Team nur schwer einzuschätzen. Dritter Gegner war die 1b vom ECC Preussen Berlin. Hier gab es in Jonsdorf den einzigen Saisonsieg, das Rückspiel in Berlin ging nur knapp mit 6:7 verloren. Topscorer ist Michal Pesek mit vier Toren und sechs Vorlagen, gefolgt von Nico Bartsch mit drei Toren und vier Vorlagen. Es wird also wieder ein schwerer Gang für den Club.

Vom Papier her etwas leichter dürfte es die Zweete haben. Ebenfalls am Samstag wird um 19:00 Uhr im Eisstadion Neukölln beim OSC Berlin gespielt. Zwei Siege gelangen dem OSC in den bisherigen neun Saisonspielen, gegen ein Top-Team gab es schon länger nichts zu holen. Das soll nach dem Willen der Zweeten natürlich so bleiben, aber unterschätzen wird den Gegner keiner. Und wenn es doch nicht so laufen sollte wie geplant, wird „Coach Knobi“ schon die richtigen Worte finden.

Noppe für ESC 07 Berlin

erschienen bei Icehockeypage