logo ejbregioVor den Augen des Geschäftsführers der FASS Oberliga Service GmbH Alexander Hedderich gewinnen die Juniors in einem umkämpften Spiel bei den Berlin Blues mit 3:1 (1:0/1:1/1:0).

Ohne die Stammkräfte Puttkammer, Retzlaff, Idschok, Gläser, Sala, Balzer und Warttig waren die Eisbären um Spielkontrolle bemüht und liefen abermals gegen gut stehende Blues an. Nach der Führung durch Lucas Topfstedt (14.), erhöht Philipp d'Heureuse (30.) im Mittelabschnitt auf 2:0. Kurz darauf kommen die Blues durch Felix Kübler (36.) zum Anschluss. In einem hart umkämpften Schlussabschnitt war es dann Dimitry Butasch vorbehalten, seine Farben endgültig auf die Siegerstraße zu bringen (59.).

Am Sonntag um 16 Uhr sind dann die Akademiker zum Abschluss der Pokalserie im Welli zu Gast. Tickets dazu gibt es ausschließlich auf unserer Website.

Pressemitteilung Eisbären Juniors Berlin Regionalliga