logo ejbregioAls frischgebackener Deutscher Meister der DNL stößt mit Georg Ginsburg der nächste Jungathlet zum Männerteam der Eisbären Juniors. Der 19jährige Stürmer wird in der kommenden Saison mit der #71 weiter im Wellblechpalast auflaufen.

Bereits mit 16 Jahren lief Georg erstmals in der Regionalliga Ost für die Eisbären Juniors auf, als er am 09.11.2019 im Derby gegen FASS Berlin ein starkes Debüt im Männerbereich gab. Seine Zeit im Nachwuchseishockey krönte er mit dem Titelgewinn der U20 Meisterschaft, bei der er zu den Leistungsträgern seines Teams gehörte. Neben dieser und dem erfolgreichen Abitur kam Georg weiter im Regionalliga-Team zum Einsatz und wusste in den Spielen zu überzeugen.

rl 009Foto: Eisbären Juniors Berlin Regionalliga

💬 „Für Spieler wie Georg steht diese Projektarbeit der Eisbären Juniors. Wir wollen jungen Spielern früh die Möglichkeit geben, Erfahrungen im Männerbereich zu sammeln und sie so auf dem Weg im Leistungssport unterstützen. Als Deutscher Meister hatte Georg viele Möglichkeiten außerhalb Berlins weiter zu spielen. Seine Entscheidung dem Studium den Vorrang zu geben und dabei uns erhalten zu bleiben, können wir nur begrüßen und freut uns sehr“, so Coach Phillip Richter über den Verbleib des Stürmers.

Außerdem werden neben dem „Neuzugang“ auch weiter u.a. Can Matthäs (#14), Dimitry Butasch (#17), Justin Ludwig-Herbst (#21), Tom Lorer (#24), Pierre Gläser (#35) und Philipp d‘Heureuse (#61) für die Juniors auf Torejagd gehen.

Pressemitteilung Eisbären Juniors Berlin Regionalliga