logo regioFünf Spiele fanden am vorletzten Wochenende der Hauptrunde statt. Und es sind weitere Entscheidungen gefallen, wer Playoffs spielen darf.

logo fassIm letzten Heimspiel in der Hauptrunde feierte FASS Berlin einen 15:1 (7:0, 5:0, 3:1)-Sieg gegen den ESC Dresden und schoß sich dabei zumindest zwei Drittel lang den Frust über die beiden jüngsten Niederlagen von der Seele. Allerdings war das Ergebnis stark dadurch begünstigt, dass die Gäste mit einem absoluten Minikader nach Berlin gekommen waren.

logo ejbregioObwohl sich die Juniors am vergangenen Wochenende noch eine starke Ausgangsposition für die PlayOffs erarbeitet hatten, ist diese vor dem letzten Hauptrundenspiel schon wieder verloren gegangen. Nach dem furiosen Sieg der Jungfüchse gegen die Akademiker, verlieren wir am gestrigen Abend bei den Eislöwen Juniors mit 1:7 (0:3/1:3/0:1) und rutschen damit wieder auf Platz 5 ab.

logo fassMit 3:1 (0:0, 0:1, 3:0) unterliegt FASS Berlin beim ES Weißwasser und muss damit die zweite Niederlage in Folge quittieren. Der erste Tabellenplatz dürfte damit für die Weddinger passé sein.

logo fassEin wichtiges Wochenende für Headcoach Christopher Scholz und sein Team: Gleich zweimal ist FASS Berlin gefordert, und Ziel ist es, den Weg zurück in die Erfolgsspur zu finden. Am Samstag (12.03.22) geht es zunächst nach Weißwasser, wo die Jungfüchse auf die Nordberliner warten. Am Sonntag (13.03.22) geht es dann um 13:30 Uhr im Erika-Heß-Eisstadion weiter, wenn der ESC Dresden seine Visitenkarte abgibt.

logo regioFünf Spiele wurden am Wochenende in der Regionalliga Ost gespielt und sie sorgten für weitere Spannung in der Tabelle.