Am 5. November ist alles ein wenig wie vor 30 Jahren - Fritz von Thurn und Taxis kommentiert für MagentaSport

spielfeld150 allgemeinNostalgie-Euphorie in der PENNY DEL! Zum 30. Bestehen setzt die Deutsche Eishockey Liga (DEL) mit dem TV-Partner MagentaSport eine Retro-Tour um. Erster Stopp: das Duell der DEL-Gründungsmitglieder Augsburger Panther gegen die Nürnberger Ice Tigers am 5. November. Beide Teams laufen in den Original-Trikots wie vor 30 Jahren auf, die gesamte Stadion-Atmosphäre soll nostalgisch anmuten.

MagentaSport holt den Mann als Live-Reporter zurück, der das erste DEL-Spiel live kommentierte: Fritz von Thurn und Taxis. Die besondere Partie in der 130. Auflage wird am Sonntag, 5. November, im Rahmen des 18. Spieltags ab 16.15 Uhr live bei MagentaSport gezeigt. Das nächste Eishockey-Highlight mit gleich zwei Premieren folgt am 8. bis 12. November: der Deutschland Cup. Erstmals in Landshut und erstmals wird es parallel zum Turnier mit der deutschen Herren Nationalmannschaft auch einen Deutschland Cup für das Frauen Nationalteam mit drei weiteren Gegnern geben. Die deutschen Männer treten als Vize-Weltmeister gegen Österreich, Slowakei und Dänemark an. Nationaltrainer Harold Kreis will den Titel im Deutschland Cup verteidigen. Die deutschen Frauen treffen auf Finnland, Tschechien und Dänemark. MagentaSport zeigt alle 12 Spiele live und kostenlos.

„Nostalgie-Fest“ startet am 5.11. mit Augsburg - Nürnberg und Reproerlegende

Die Retro-Tour in der PENNY DEL umfasst vier Partien, involviert sind neben den Augsburger Panther und den Nürnberg Ice Tigers auch die Eisbären Berlin sowie Adler Mannheim. Die Klubs haben für ihre Fans eine Reihe von Retro-Aktionen vorgesehen – in Augsburg und Nürnberg sind die Trikots schon jetzt ein Renner. Für den Auftakt am 5. November hat MagentaSport die Reporter-Legende Fritz von Thurn und Taxis gewinnen können. Der 73jährige war über viele Jahre die prägende TV-Stimme im Eishockey. Er wird die Brücke zwischen Nostalgie und aktuellem Eishockey gemeinsam mit Moderator Sascha Bandermann und Experte Patrick Ehelechner schlagen.
„Dieses Retro-Spiel ist ein wunderbarer Anlass, um als aktiver Part live bei MagentaSport dabei zu sein. Es wird ein ganz besonderes Spiel werden. Ein Nostalgie-Fest mit großen Emotionen für das Eishockey, für die Fans, für die Klubs und Spieler und auch für mich. Am Ende geht es aber auch um wichtige Punkte“, sagt Fritz von Thurn und Taxis, der im September 1994 auch das erste DEL-Spiel zwischen Augsburg – damals noch AEV- und München (damals München Maddogs) kommentierte.

MagentaSport zeigt alle Spiele der PENNY DEL live. Bereits an diesem Montag beschäftigt sich die Eishockey Show ab 19.30 Uhr (live auf allen MagentaSport Plattformen und bei Youtube) neben den aktuellen Themen auch mit der Retro-Tour und dem Auftakt Augsburg gegen Nürnberg. Sascha Bandermann, Basti Schwele und Rick Goldmann begrüßen dann die Reporterlegende Fritz von Thurn und Taxis. Die weiteren Termine der Retro-Tour: Nürnberg gegen Augsburg am 28. Dezember, Berlin gegen Augsburg am 16. Februar, Mannheim gegen Nürnberg am 23. Februar.

d cup magentaFoto: Magenta Sport

„Das Turnier gewinnt an Bedeutung!“ Premieren beim Deutschland Cup

MagentaSport wird den Deutschland Cup der Frauen und Männer ab 8. November komplett live und kostenlos zeigen. Der Cup-Sieger in beiden Turnieren wird mit jeweils vier Teams ausgespielt, die in Landshut bis 12. November gegeneinander antreten. Titelverteidiger bei den Männern ist die deutsche Auswahl. „Das Turnier gewinnt an Bedeutung“, sagt Nationaltrainer Harold Kreis zum neuen Austragungsort Landshut und dem neuen Modus mit parallelem Frauen-Turnier. „Wir wollen eine Mannschaft aufs Eis schicken, die den Deutschland Cup erneut gewinnen will.“ Es ist davon auszugehen, dass beim Vize-Weltmeister Deutschland ein neuer Konkurrenz-Kampf um die WM-Plätze entfacht wird. Auch deshalb hat dieses Turnier eine besondere Bedeutung.

Der Einstieg ins Frauen-Turnier erfolgt am Mittwoch, 8. November, ab 16 Uhr mit Tschechien gegen Finnland, ab 19.30 Uhr spielt Deutschland gegen Dänemark. Der neue Modus, mit Spielen der Männer und Frauen an einem Tag und in einer Halle, prägt den Donnerstag, 9. November. Österreichs Männer-Team gegen Slowakei heißt das erste Duell ab 12.15 Uhr, um 16 Uhr spielen die Frauen-Teams Dänemarks und Finnlands gegeneinander. Vize-Weltmeister Deutschland steigt ab 19.30 Uhr gegen Dänemark in den Deutschland Cup ein.
Das Experten-Team in Landshut ist mit Ronja Jenike, Rick Goldmann und Patrick Ehelechner für die insgesamt 12 Partien top aufgestellt. Sascha Bandermann moderiert, die Kommentatoren heißen Basti Schwele, Alex Kunz, Christoph Fetzer und Daniel Wimmer.

Pressemitteilung MagentaSport

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore