Die Spiele vom 02.01. – 07.01.2024

spielfeld150 allgemeinMit elf Spielen aus der PENNY DEL, der Regionalliga Ost, der Landesliga Berlin und der Ostseeliga startet das Jahr 2024. Dazu kommt noch das 2, Meisterschaftsturnier im Para Eishockey und so ist die erste Übersicht des Jahres sehr gut gefüllt.

DIENSTAG, 02.01.2024

Eisbären Berlin (1.) – Düsseldorfer EG (12.) 4:2 (2:1/0:0/2:1)

Die DEG benötigt dingend Punkte, sonst droht eine frühe Sommerpause. Und auch ganz nach unten könnte es unter Umständen noch für die Düsseldorfer gehen…

DONNERSTAG, 04.01.2024

Eisbären Berlin (1.) – Schwenninger Wild Wings (7.) 2:3 (0:2/2:0/0:1)

Mit den Wild Wings kommt ein unangenehmer Gegner zum Jahresauftakt in die Arena. Den Wild Wings ist durchaus zuzutrauen, dass sie den Eisbären ein Bein stellen.

SAMSTAG, 06.01.2024

Para Eishockey Meisterschaftsturnier in Dresden ab 15:15 Uhr

Um 15:15 Uhr treffen der PEC Berlin und die Weserstars Bremen aufeinander, im Anschluss folgt um 17:15 Uhr die Partie der Eislöwen Dresden gegen die Ice Lions Langenhagen.

Schönheider Wölfe (1.) – SCC Adler Berlin (9.) 14:1 (5:0/3:1/6:0)

Die Favoritenrolle ist hier klar verteilt, die Adle müssen versuchen sich hier gut zu verkaufen.

Chemnitz Crashers (1.) – Eisbären Juniors Berlin (5.) 7:1 (2:0/3:1/2:0)

Die Eisbären sind zwar Außenseiter, dennoch ist es nicht unmöglich in Chemnitz Punkte zu holen. Es muss aber alles stimmen.

OSC Berlin 1c (3.) – Neubrandenburg Blizzards (2.) 2:7 (0:0/0:0/2:7)

Es dürfte schwer werden für den OSC hier einen Punkt zu holen und auch das Hinspiel ging schon klar an die Blizzards.

SONNTAG, 07.01.2024

Para Eishockey Meisterschaftsturnier in Dresden ab 08:15 Uhr

Früh raus müssen die Weserstars Bremen und die Ice Lions Langenhagen, sie eröffnen um 08:15 Uhr den 2. Tag. Abgeschlossen wird dieser ab 10:15 Uhr mit dem Spiel der Eislöwen Dresden gegen den PEC Berlin.

FASS Berlin 1b (6.) – EHC Berlin Blues (3.) 7:4 (3:1/0:1/4:2

Beide haben nach zwei Spielen eine ausgeglichene Bilanz, der Sieger könnte sich also oben festsetzen.

FASS Berlin (3.) – Tornado Niesky (6.) 12:1 /6:0/3:0/3:1)

Mit einem Sieg ins neue Jahr starten ist für die Weddinger nicht nur möglich, es ist Pflicht um vorne dranzubleiben.

Berliner Schlittschuh-Club (11.) – ASC Spandau (8.) 3:6 (2:0/0:5/1:1)

Hier könnte der Club durchaus ein gutes Ergebnis erreichen, auch wenn der ASC favorisiert ist.

Fischtown Pinguins Bremerhaven (2.) – Eisbären Berlin (1.) 5:1 (1:0/2:1/2:0)

Im Spitzenspiel de DEL geht es für beide um die Tabellenführung. Einen klaren Favoriten gibt es nicht, beide können hier gewinnen.

SCC Adler Berlin 1b (1.) – ERSC Berliner Bären (5.) 5:4 (0:2/2:2/2:0) n.P.

Die ersten beiden Spiele liefen für die Adler gut und auch gegen die Bären sind sie Favorit. Unterschätzen sollten sie den ERSC aber nicht.

FASS Berlin Allstars (3.) – OSC Berlin Mighty Bucks (7.) 9:1 (4:0/4:0/1:1)

Die Allstars sind mit zwei Siegen gut in die Saison gestartet, die Bucks haben eine ausgeglichene Bilanz aufzuweisen. Für beide geht es also um einen Spitzenplatz.

BSchC „Die Wikinger“ (1.) – SCC Berlin (9.) 16:30 Uhr Eissporthalle PO 9 +++VERLEGT+++

HINWEIS:

Alle Angaben sind ohne Gewähr. In Klammern sind die aktuellen Tabellenplätze. Im Laufe des Wochenendes wird dieser Artikel durch Ergebnisse ergänzt.

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore