Sommerlochgeflüster 2023/24 Teil V: Meldungen von neun Vereinen

spielfeld150 allgemeinSieben Vereine haben Personalmeldungen veröffentlicht, ein Verein eine Info und ein weiterer beides. Vertreten sind diesmal die Frauenbundesliga, die PENNY DEL, die Regionalliga Ost und die Landesliga Berlin.

FRAUENBUNDESLIGA:

Nationaltorhüterin Franziska Albl hütet auch kommende Saison das Tor des bayrischen Landesligisten Wanderers Germering.

Der EC Bergkamener Bären meldet die erste Abgänge. Torhüterin Carolin Walz verlässt den Verein nach einer Saison wieder mit unbekanntem Ziel. Valerie Offermann steht aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung, sie wird ihre Karriere aber in einer unteren Liga fortsetzen.

Einen weiteren Neuzugang präsentiert der ERC Ingolstadt. Ebenfalls von der St. Francis Xavier University kommt Angreiferin Lea MacLeod. Torhüterin Dominique Quint steht weiterhin zur Verfügung und auch Nationalstürmerin Celina Haider läuft weiter für Ingolstadt auf.

Es gibt bei den Mad Dogs Mannheim erste Personalentscheidungen. Nicht mehr zur Verfügung stehen die Torhüterinnen Michelle Teucke und Svenja Laue (beide aus beruflichen Gründen, Verteidigerin Helen George (Studium), die Angreiferinnen Laura Brückmann (Karriere beendet) und Malina Huerkamp (Wechsel in die 2. Mannschaft) und Lena Artner (zurück nach Österreich und die beiden kanadischen Importspielerinnen Brittany Kucera (Studium) und Megan Forrest (Ziel unbekannt).

Nach zehn Jahren beim ESC Planegg-Würmtal wechselt Nationalstürmerin Franziska Feldmeier zum Linköping Hockey Club nach Schweden.

PENNY DEL:

Eisbären Berlin:

Der Vorverkauf für das einzige Heimspiel der Vorbereitung ist gestartet. Tickets gibt es unter https://www.ticket-onlineshop.com/ols/ehc/de/ek/channel/shop/index?etcc_cmp=EBB-Prag&etcc_med=newsletter&etcc_ctv=20-06-2023, Dauerkarteninhaber haben freien Eintritt.

Giovanni Fiore wechselt in die KHL zum HC Admiral Wladiwostik.

Der Kader:

Abgänge: Tobias Ancicka (T, Kölner Haie), Juho Markkanen (T, HPK Hämeenlinna), Frank Hördler (V, Selber Wölfe), Marco Baßler (S), Kevin Clarke (S, Düsseldorfer EG), Giovanni Fiore (S, HC Admiral Wladiwostik), Alexandre Grenier (S), Frank Mauer (S), Jan Nijenhuis (S, ERC Ingolstadt), Peter Regin (S), Bennet Roßmy (S, Düsseldorfer EG), Lewis Zerter-Gossage (S, SC Bietigheim Steelers), Matthew White (S, Grizzlys Wolfsburg),

Zugänge: André Rankel (Co-Tr., inaktiv), Jake Hildebrand (T, Frankfurt Lions), Jonas Stettmer (T, ERC Ingolstadt), Ben Finkelstein (V, spusu Vienna Capitals), Kai Wissmann (V, Boston Bruins/Providence Bruins), Michael Bartuli (S, EC Bad Nauheim), Lean Bergmann (S, Adler Mannheim), Blaine Byron (S, IK Oskarhamm), Patrice Cormier (S, Avtomobilist Jekaterinburg), Tobias Eder (S, Düsseldorfer EG), Ty Ronning (S, ERC Ingolstadt), Frederik Tiffels (S, EHC Red Bull München)

Tor: Jonas Stettmer (#1, FL Lausitzer Füchse), Jake Hildebrand (#30), Nikita Quapp (#33, FL Lausitzer Füchse),

Abwehr: Rayan Bettahar (#2) Morgan Ellis (#4, CAN), Kai Wissmann (#6), Marco Nowak (#8), Eric Mik (#12), Ben Finkelstein (#16, USA), Jonas Müller (#18), Korbinian Geibel (#40), Julian Melchiori (#71), Norwin Panocha (#75),

Angriff: Ty Ronning (#9, USA), Lean Bergmann (#10), Manuel Wiederer (#15), Tobias Eder (#22), Blaine Byron (#23), Patrice Cormier (#28, CAN), Yannick Veilleux (#38, CAN), Eric Hördler (#77), Michael Bartuli (#78), Maximilian Heim (#86), Zach Boychuk (#89, CAN), Marcel Noebels (#92), Leonhard Pföderl (#93), Frederik Tiffels (#95)

Trainer: Serge Aubin (Trainer), Craig Streu (Co-Tr.), Sebastian Elwing (Torwarttrainer), Tom Kanzock (Videotrainer), Daniel Mawer (Fitnesstrainer), Markus Flemming (Mentaltrainer), André Rankel (Development und Assistent Coach)

REGIONALLIGA OST:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:

Phillip d’Heureuse wechselt aus Hohenschönhausen zum Aufsteiger nach Charlottenburg.

Der Kader:

Abgänge: Phillip Richter (Tr., Eisbären Juniors Berlin Frauen), Sören Thiem (T, FASS Beriin), Marc Bergmann (V, Karriere beendet), Ben Balzer (S, pausiert), Dimitry Butasch (S, FASS Berlin), Phillip d’Heureuse (S, ECC Adler Berlin), Justin Ludwig-Herbst (S, SCC Adler Berlin), Patrick Kienscherf (S, Karriere beendet),

Zugänge: Andreas Gensel (Tr., Eisbären Juniors Berlin U17),

Tor:

Abwehr:

Angriff:

Trainer: Andreas Gensel (Tr.),

SCC ADLER BERLIN:

Der ehemalige australische U18-Nationalspieler Pier Martin wird den Trainerstab der Adler verstärken. Kevin Faust und Maurice Giese werden auch in der Regionalliga für die Adler verteidigen. Phillip d’Heureuse verstärkt den Angriff der Adler.

Abgänge: Rainer Struck (Tr., SCC Adler Berlin U17),

Zugänge: Pier Martin (Co-Tr.), Phillip d’Heureuse (S, Eisbären Juniors Berlin), Justin Ludwig-Herbst (S, Eisbären Juniors Berlin),

Tor:

Abwehr: Christian Steinbach (#55), Maurice Giese (#74), Kevin Faust (#91)

Angriff: Phillip d’Heureuse (#--), Justin Ludwig-Herbst (#--),

Trainer: Niklas Zoschke (Tr.), Pier Martin (Co-Tr.),

LANDESLIGA BERLIN:

Die Eishockeyabteilung des OSC Berlin feiert 40. Geburtstag und ihr könnt dabei sein. Am 26. August startet im Eisstadion Neukölln um 15:00 Uhr ein Sommerfest und Besucher sind herzlich willkommen.

HINWEIS:

Für Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich nicht garantieren, es handelt sich ausschließlich um von Vereinen/Verbänden innerhalb und außerhalb Berlins vermeldete Transfers und Informationen. Es folgen noch weitere Runden. Im August ist dann wieder die gewohnte Übersicht aller Teams an der Reihe.

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore