Juniors führen 2:0

spielfeld150 ebjAm Ostersonntag folgte das zweite Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft der U20 DNL und diesmal gab es zwischen den Eisbären Juniors Berlin und dem EV Landshut ein 7:1 (1:1/2:0/4:0).

Damit führen die Juniors in der Finalserie mit 2:0.

Bei den Juniors gab es eine Änderung, Tom Fitschen war nicht mit dabei, im Tor startete wieder Linus Vieillard. Landshut wechselte den Torhüter, Philipp Dietl begann diesmal. Ansonsten stand der gleiche Kader wie am Vortag zur Verfügung. Zu erwarten war wieder ein spannendes Spiel mit einem eventuell wieder sehr knappen Ausgang.

dnl 008Foto: Eisbären Juniors Berlin U20

Wie am Vortag hatte Landshut den ersten Torabschluss, dann waren die Juniors im Spiel und sie kamen ebenfalls zu Torschüssen. So hatten die Juniors zwar mehr Spielanteile und auch gute Chancen, den ersten Treffer erzielten aber wieder die Gäste. Tobias Schwarz zog ab und Berlins Torhüter war nach acht Minuten geschlagen. Doch diesmal konnten die Juniors schnell antworten. 98 Sekunden später zog Massimo Engel vom Bullykreis ab und auch Landshuts Torhüter hatte das Nachsehen. Die Juniors hatten bis zur Pause Vorteile, aber auch ein Powerplay brachte keinen Treffer. Landshut ließ seine Chancen ebenfalls liegen und so ging es mit dem 1:1 in die Kabine.

dnl 009Foto: Eisbären Juniors Berlin U20

Mit einem Powerplay von 96 Sekunden gingen die Juniors ins 2. Drittel und die nutzten sie durch eine Traumkombination zum 2:1. 33 Sekunden waren gespielt, da kam der Puck über Serafin Hörl und Bryan Heinicke zu Justin Polok, der den Puck ins Tor schoss. Nun musste Landshut kommen, doch die Juniors ließen nicht viel zu und sie überstanden auch zwei Powerplays der Gäste schadlos. Eigene Chancen gab es bei den Kontern der Berliner und eine führte nach 38 Minuten zum 3:1. Wieder wurde gut kombiniert und über Clemens Sager und Elias Schneider landete der Puck bei Alessandro Falk, der Landshut Torhüter mit einem harten Schuss überwand. Mit zwei Toren Vorsprung endete das 2. Drittel und die Juniors waren nah dran sich den zweiten Sieg der Serie ins Osternest zu legen.

Nach 43 Minuten gelang den Juniors die Vorentscheidung in dieser Partie. Massimo Engel konnte einen Schuss unter die Latte setzen und die Juniors führten mit 4:1. Landshut gab zwar nicht auf, aber Berlins Torhüter konnte mit einigen guten Paraden weitere Gegentore verhindern. Und nach 51 Minuten war der zweite Sieg abgesichert, denn nach einem Konter staubte Maxim Schäfer zum 5:1 ab. Ein weiterer schön vorgetragener Angriff brachte das 6:1, Clemens Sager schloss diesen nach 54 Minuten erfolgreich ab. 19 Sekunden später stand es 7:1, Nils Herzog traf in Überzahl.

dnl 010Foto: Eisbären Juniors Berlin U20

273 Zuschauer lockte das Osterspiel in den Welli und sie bekamen wieder ein sehr schnelles Spiel zu sehen. Nur die Spannung vom Vortag fehlte, denn diesmal konnten die Juniors das Spiel schneller entscheiden. Trotz gutem Einsatzes beider Teams waren es zwei weitestgehend faire Spiele, mit denen die Schiedsrichter keine Probleme hatten. Insgesamt war auch dieser Sieg verdient und somit führen die Juniors nun in der Finalserie mit 2:0 und sind dem Titel einem weiteren Sieg näher gerückt.

Am kommenden Wochenende geht es in Landshut weiter. Spielbeginn ist am Samstag um 18:45 Uhr, bei einem eventuellen 4. Spiel findet am Sonntag um 14:00 statt.

Schiedsrichter: S. Lehmann, A. Moosberger – K. Englisch, J. Sauerzapfe
Strafen: EJB 13 (0/4/9), EVL 8 (4/0/4)
Zuschauer: 273
Tore:
0:1 (07:21) T: Schwarz; 1:1 (08:59) M. Engel (L. Liberman, V. Markelov);
2:1 (20:33) J. Polok (B. Heinicke, S. Hörl) PP1; 3:1 (37:29) A: Falk (E. Schneider, C. Sager);  
4:1 (42:20) M. Engel (B. Heinicke, C. Sager); 5:1 (51:52) M. Schäfer (E. Schneider); 6:1 (53:46) C. Sager (M. Schäfer); 7:1 (54:05) N. Herzog (C. Sager, H. Tripcke) PP1;

Ausführliche Statistiken zur DNL gibt es unter https://deb-online.live/liga/herren/u20-dnl/

Noppe für Eisbären Juniors Berlin U20

erschienen bei Icehockeypage

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore