No Ref – No Game! - Start der Schiedsrichter Recruiting-Kampagne I DEB-Schiedsrichter machen sich fit für die neue Saison

deb150 1Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) startet zusammen mit den Landesverbänden seine deutschlandweite Schiedsrichter Recruiting-Kampagne. Aufgrund des Engpasses an Schiedsrichtern und Schiedsrichterinnen in allen Ligen, möchte der DEB aktive oder ehemalige Eishockeyspieler und –spielerinnen für das Schiedsrichterwesen begeistern, um für die zukünftigen Spielzeiten optimal gerüstet zu sein. Weiterhin bietet die Tätigkeit als Referee eine spannende Möglichkeit dem Eishockey-Sport auch nach der aktiven Karriere verbunden zu bleiben.

Auf Landesebene kann eine Schiedsrichterlaufbahn bereits ab einem Alter von 16 Jahren eingeschlagen werden.

Bewerbung und Information unter: www.deb-online.de/schiedsrichter

Saisonauftakt: Schiedsrichterlehrgänge in Füssen

Für alle die sich bereits für eine Schiedsrichtertätigkeit entschieden haben, hat der DEB im Juli und August vier Lehrgänge durchgeführt. Rund 220 Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen aus der Penny DEL, der DEL2 und den DEB-Ligen haben an den Lehrgängen teilgenommen und ihre Lizenz für die Saison 2023/ 24 erhalten. Zusätzlich wurden beim Eishockey-Weltverband (IIHF) 43 internationale Lizenzen beantragt.

Schwerpunkte des Schiedsrichterlehrgangs waren unter anderem Regelschulungen, Information über Regeländerung, Kommunikation auf dem Spielfeld, Athletiktests und Psychologie.

Die Inhalte wurden von erfahrenen Experten in folgenden Vorträgen und Workshops vermittelt:

  • Christian Künast (DEB-Sportdirektor): Zusammenarbeit mit dem DEB
  • Karl Schwarzenbrunner (Bundestrainer Wissenschaft & Ausbildung): Wissenschaftliche Aspekte der Schiedsrichtertätigkeit
  • Tom Kossak (Sportpsychologe): Kommunikation und Außenwirkung
  • Rob Shick (NHL-Berater): Eishockeyregeln, Eishockeyspiel und Tipps für eine bessere Spielleitung
  • Gerhard Müller (Regelreferent): Eishockey-Regeln (neue IIHF-Regeln) sowie Regelinterpretation und Regelauslegung
  • Jörg von Ameln (Leiter Spielbetrieb Penny DEL): Videobeweis, neue Livestream-/Videobeweis Technik in der Penny DEL
  • Markus Schubert (Leiter DEB-Spielbetrieb): Durchführungsbestimmungen in der Oberliga, DFEL und DNL

Leiter Schiedsrichterwesen Penny DEL Lars Brüggemann: „Es freut mich sehr, dass wir in diesem Jahr sehr viele Schiedsrichter-Neulinge aus den Landesverbänden begrüßen durften und sie durch ihre guten Leistungen übernehmen konnten. Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg bei ihren kommenden Herausforderungen.“

Leiter Schiedsrichterwesen DEL2 Stefan Vogl: „Die Schiedsrichter-Lehrgänge im Juli und August sind der jährliche Startschuss in die neue Saison. Die Zusammenarbeit mit den etwa 50 hoch motivierten Schiedsrichtern und Schiedsrichterinnen pro Lehrgang, bereitete enorme Freude. Die Vorfreude auf die anstehende Saison ist groß, die Schiedsrichter sind gut vorbereitet und heiß auf die ersten Spiele.“

DEB-Schiedsrichter Achim Moosberger: „Für uns Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen geht die Sommerpause mit den Sommerlehrgängen zu Ende. Hier bereiten wir uns intensiv auf die nächste Saison vor, indem wir an unseren Skills arbeiten und Fitness- und Regeltests absolvieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Analyse bestimmter Spielsituationen, die Arbeit mit dem Videobeweis sowie die Verbesserung des Stellungsspiels als Referee/ Lines Person. Die physische Fitness decken wir ab indem wir auf und außerhalb des Eises verschiedene Ausdauer-, Koordinations- und Krafttests durchführen. Alles in allem legen wir hier die Grundlage für die nächsten Monate.“

Presseitteilung Deutscher Eishockey-Bund

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore