U18-WWM Tag 2: Abschluss 1. Spieltag und Start in den 2. Spieltag

deb150 1Auch am 2. WM-Tag wurden wieder drei Spiele ausgetragen. Finnland und Kanada waren in der Gruppe A erfolgreich, die USA gewann das Spiel der Gruppe B.

GRUPPE A:

Finnland gewinnt mit Shutout

40 Minuten konnte das DEB-Team das Ergebnis freundlicher gestalten. Senja Siivonen (5.) und Emma Ekuluoma (19.) konnten Hannah Loist im Tor von Deutschland im 1. Drittel überwinden und bei diesen Ergebnis blieb es bis ins letzte Drittel.

Als Martine Schrick nach 43 Minuten eine Spieldauerdisziplinarstrafe kassierte, konnten die Finninnen den Erfolg deutlicher gestalten. Nach einer weiteren Strafe konnte Emma Ekuluoma nach 46 Minuten bei doppelter Überzahl das 3:0 erzielen. Auch das 4:0 von Abigail Byskata nach 52 Minuten fiel in Überzahl und nach einem weiteren Treffe von Abigail Byskata (55.) Sorgte Emma Ekoluoma vier Minuten vor dem Ende mit einem weiteren Powerplaytreffer zum 6:0-Endstand.

Kerttu Kuja-Halkola bekam sechs Schüsse auf ihr Tor und da sie alle abwehren konnte, feierte sie als zweite Torhüterin der WM einen Shutout.

Stimmen zum Spiel (Quelle DEB):  

Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod: „Wir haben uns gut auf das Spiel gegen Finnland vorbereitet und sind mit großer Vorfreude in die Partie gegangen. Nach dem ersten Abschnitt haben wir ein paar Anpassungen in unserer Spielstruktur vorgenommen und haben ein gutes zweites Drittel gespielt mit einigen Offensivchancen – auch im Powerplay. Der Schlussabschnitt verlief für uns enttäuschend, auch was unsere undisziplinierten Strafzeiten angeht. Insbesondere weil wir besprochen hatten, jede Schicht auf dem Eis im Sinne des Teams zu absolvieren. Morgen steht der nächste Trainingstag an, bei dem wir die Erkenntnisse ansprechen werden.“ 

Finnland – Deutschland 6:0 (2:0/0:0/4:0)

Schiedsrichter: L. White (USA), K. Willner (SUI) – B. Kosters (NED), J. Monard (SUI)
Zuschauer: 312
Strafen: FIN 4 (0/2/2), GER 17 + Spieldauerdisziplinarstrafe M. Schrick (Check gegen Kopf- und Nackenbereich) (0/4/33)
Tore:
1:0 (04:19) S. Siivonen (E. Kankkunen, A. Lehikoinen); 2:0 (18:49) E. Ekoluoma (A. Byskata);
3:0 (45:39) E. Ekoluoma (T. Tallinen, J. Kuusisto) PP2; 4:0 (51:37) A. Byskata (T. Tallinen, E. Kankkunen) PP1; 5:0 (54:32) A. Byskata (E. Ekoluoma, H. Holmberg); 6:0 (55:43) E. Ekoluoma (I. Palin, T. Tallinen) PP1;
Beste Spielerinnen: Abigail Byskata (FIN), Hanna Hoppe (GER)

Kanada gewinnt gegen Tschechinnen

Die Kanadierinnen sammelten im 1. Drittel einige Strafen, konnten aber im Unterzahl den einzigen Treffer des Drittels erzielen. Caitlin Kraemer überwand Sara Sevcikova im Tor der Tschechinnen und so führte Kanada nach 13 Minuten.

Im 2. Drittel sorgte Abby Stonehouse mit zwei Unterzahltoren nach 22 und 29 Minuten für eine Vorentscheidung. In Überzahl erhöhte Emma Venusio drei Minuten vor der Pause auf 0:4. Tschechien kam nach 38 Minuten zum Ehrentreffer, Aneta Paroubkova überwand Kanadas Torhüterin Ryah Stewart. 33 Sekunden vor der Sirene erhöhte Morgan Jackson auf 1:5.

Kanada hatte auch im letzten Drittel Vorteile und Morgan Jackson konnte nach 48 Minuten auf 1:6 erhöhen. In Überzahl traf Caitlin Kraemer drei Minuten später zum 1:7 und Mackenzie Alexander vier Minuten vor dem Ende in Überzahl zum Endstand 1:8.

Tschechien hielt zwar gut mit, war aber am Ende chancenlos.

Tschechien – Kanada 1:8 (0:1/1:4/0:3)

Schiedsrichter: T. Haak (GER), J. Kainberger (AUT) – Z. Gottlibet (HUN), J. Oskanen (FIN)
Zuschauer: 346
Strafen: CZE 8 (0/4/4), CAN 18 (10/4/4)
Tore:
0:1 (12:28) C. Kraemer (A. Stonehouse);
0:2 (21:43) A. Stonehouse (C. Murdoch) SH1; 0:3 (28:20) A. Stonehouse (C. Murdoch, E. Venusio SH1; 0:4 (37:38) E. Venusio (M. Watson, A. Stonehouse) PP1; 1:4 (37:38) A: Paroubkova; 1:5 (39:27) M. Jackson (C. Murdoch, J. MacKinnon);
1:6 (47:40) M. Jackson (J. Cheung); 1:7 (50:39) C. Kraemer (A. Stonehouse, S. Zablocki) PP1; 1:8 (55:55) M. Alexander (S. Manness, A. Pickering) PP1;
Beste Spielerinnen: Ryah Stewart (CAN), Sara Sevcikova (CZE)

GRUPPE B:

USA gewinnen im Endspurt

Mit Startschwierigkeiten ging es für die USA in diese WM. Denn Alica Jurikova überwand Layla Hemp im Tor der USA nach sechs Minuten und diesen Vorsprung hielten die Slowakinnen bis ins 2. Drittel.

Hier konnte Caroline Averill den einzigen Treffer des Drittels erzielen und so stand es nach 40 Minuten 1:1.

Im letzten Drittel wurden die Slowakinnen überrannt. Margaret Scanell nach 32 Sekunden, 73 Sekunden später Josi St. Martin, weitere elf Sekunden später Caroline Averill und 62 Sekunden später Jordyn Petrie sorgten für einen Zwischenstand von 5:1 und einem Torhüterwechsel bei den Slowakinnen, Mariana Sumegova ging nun ins Tor. Sie kassierte noch Treffer von Ava Thomas (45.) und einen Überzahltreffer von Morgan Mc Gathey und so gewann die USA am Ende doch deutlich mit 7:1.

USA – Slowakei 7:1 (0:1/1:0/6:0)

Schiedsrichter: I. Henriksson (SWE), K. Ketonen (FIN) – M. Frohaug (NOR), J. Vicha (SUI)
Zuschauer: 378
Strafen: USA 0 (0/0/0), SVK 0 (0/0/0)
Tore:
0:1 (05:13) A. Jurikova (N. Komlos) SH1;
1:1 (28:08) C. Averill (K. Distad, T. Senecal);
2:1 (40:32) M. Scanell (A. Thomas, E. Dimatos); 3:1 (41:45) J. St. Martin (M. Mc Gathey); 4:1 (41:56) J. Petrie (E. Dimatos, M. Boyle); 5:1 (42:58) J. Petrie (E. Dimatos, R. Dwyer); 6:1 (44:34) A. Thomas (M. Scanell); 7:1 (49:31) M. Mc Gathey (J. St. Matin, M. Derrenbacher) PP1;
Beste Spielerinnen: Caroline Averill (USA), Lilien Benakova (SVK)

TABELLEN:

GRUPPE A:

Pl.

Team

Sp.

Tore

Diff.

PKT.

1

Kanada

2

19:1

18

6

2

Finnland

2

9:2

7

6

3

Tschechien

2

3:14

-11

0

4

Deutschland

2

0:17

-17

0

 

GRUPPE B:

Pl.

Team

Sp.

Tore

Diff.

PKT.

1

USA

1

7:1

6

3

2

Schweden

1

6:1

5

3

3

Schweiz

1

1:6

-5

0

4

Slowakei

1

1:7

-6

0

 

Ausführliche Statistiken gibt es unter https://www.iihf.com/en/events/2024/ww18

erschienen bei Icehockeypage

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore