WM in Tschechien: Erstes Training in Ostrava I Lukas Reichel kommt am Freitag

deb150 1Am gestrigen Dienstagnachmittag ist die Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bund e. V. (DEB) wie geplant in Ostrava eingetroffen und hat sich zunächst im Teamhotel eingerichtet. Am heutigen Mittwochvormittag stand zunächst das obligatorische Foto-Shooting zu Beginn des Turniers auf der Agenda. Um 10 Uhr betrat die Nationalmannschaft zum ersten Mal das Eis in der Ostrava Arena, um sich in einer ersten Eis-Einheit auf den WM-Auftakt am Freitag gegen die Slowakei vorzubereiten. Spielbeginn ist 16:20 Uhr. Am heutigen Nachmittag steht ein weiteres Team-Meeting auf dem Tagesplan, bevor am Donnerstagvormittag das nächste Eis-Training in Ostrava ansteht.

Bundestrainer Harold Kreis: „Wir haben einen sehr guten ersten Eindruck von Ostrava und es ist alles hervorragend organisiert und vorbereitet. Wir fühlen uns hier sehr wohl. Eigentlich war heute kein Eis für uns eingeplant, aber wir haben die Organisatoren darum gebeten, da wir nicht zwei Tage ohne Eistraining sein wollten, um noch ein paar wichtige Kleinigkeiten zu trainieren und natürlich auch ein Gefühl für das Stadion zu bekommen.“

Verteidiger Jonas Müller: „Wir sind hier in Ostrava sehr zufrieden. Das Hotel ist gut, unsere Kabine ist geräumig und auch sonst haben wir beste Bedingungen vorgefunden. Die Vorfreude ist auf jeden Fall schon groß und wir freuen uns auf das erste Spiel. Nichtsdestotrotz ist es auch gut, dass wir noch einige Trainingseinheiten zusammen haben und uns gemeinsam vorbereiten können, bevor es dann richtig los geht. Wir haben mit der Slowakei einen schweren Gegner zum WM-Auftakt und da müssen wir direkt bereit sein.“

Stürmer John-Jason Peterka: „Wir sind gestern entspannt mit dem Bus in Ostrava angekommen. Wir hatten heute dann eine gute Eis-Einheit zusammen. Ich kenne die Gegebenheiten hier schon von der U20-WM, das fühlt sich gut an und es ist schön wieder hier zu sein. Wir wollen uns optimal auf die Weltmeisterschaft einstellen, deshalb haben wir heute auch ein Extra-Training absolviert, um dann bestmöglich vorbereitet ins Turnier zu starten.“

Lukas Reichel stößt am Freitag zum Team

Die Nationalmannschaft erhält eine weitere Kader-Ergänzung: NHL-Stürmer Lukas Reichel wird an diesem Freitag in Ostrava erwartet. Der 21-Jährige hat in der vergangenen Spielzeit 65 Spiele für die Chicago Blackhawks absolviert und dabei 16 Scorerpunkte (fünf Tore, elf Vorlagen) erzielt. Außerdem absolvierte er in der AHL-Hauptrunde zehn Spiele für die Rockford IceHogs (ein Tor, sieben Vorlagen), in den AHL-Playoffs steuerte er in vier Spielen zwei Tore und zwei Vorlagen bei.

Der WM-Spielplan der Eishockey-Nationalmannschaft

10.05.2024 | 16:20 | Slowakei – Deutschland

11.05.2024 | 20:20 | USA – Deutschland 

13.05.2024 | 20:20 | Deutschland – Schweden

15.05.2024 | 16:20 | Deutschland – Lettland

17.05.2024 | 16:20 | Deutschland – Kasachstan

18.05.2024 | 16:20 | Deutschland – Polen

21.05.2024 | 12:20 | Frankreich – Deutschland 

Zum WM-Spielplan auf der IIHF-Website: https://www.iihf.com/en/events/2024/wm/schedule

Die WM-Spiele der Nationalmannschaft werden live auf MagentaSport, ProSieben und Sportdeutschland.tv übertragen.

Pressemitteilung Deutscher Eishockey-Bund

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore