Eisbären Frauen starten mit neuem Cheftrainer in die neue Saison

spielfeld150 ebjPünktlich am vergangenen Dienstag starteten die Frauen der Eisbären Juniors Berlin ins Sommertraining und damit in die neue Saison 2023/2024. Gemeinsam mit dem Team startete auch Phillip Richter offiziell in seine neue Aufgabe als Cheftrainer der Eisbären Frauen. In den nächsten Wochen gilt es wieder, die Grundlagen für einen erfolgreichen Winter zu legen.

Durch die hervorragenden Bedingungen am Standort des Sportforums in Berlin-Hohenschönhausen stehen den Eisbären-Frauen vielfältige Möglichkeiten der Trainingsgestaltung zur Verfügung. So wird es noch bis Mitte Juni eine Trainingseinheit pro Woche auf dem Eis geben.

Der Kraftraum vor Ort und die Lauf- sowie die (bald nicht mehr neue) Schusshalle sorgen dafür, dass auch die Wetterbedingungen schon seit Jahren keine Rolle mehr spielen. Trainiert werden kann jederzeit wetterunabhängig!

Ebenfalls pünktlich zum Start des Sommertrainings hat der neue Cheftrainer der Eisbärinnen seine Tätigkeit aufgenommen. Daniel Bartell beendete nach der abgelaufenen Saison sein Engagement in Berlin nach 3 Jahren planmäßig. Er wurde auf der Saisonabschlussfeier der Ende März offiziell und gebührend vom Team verabschiedet. Der April war dann der Übergangsmonat mit altem und neuem Cheftrainer und allem, was zu einem geordneten Trainerwechsel gehört.

d 001Foto Eisbären Juniors Berlin Frauen

Mit Phillip Richter kommt der neue Cheftrainer aus den eigenen Reihen, vom Regionalliga-Team der Eisbären Juniors. Er ist jung an Jahren, aber bereits reich an Erfahrung.

Der 32-jährige begann 2016 seine Trainerlaufbahn bei der Regionalligamannschaft von FASS Berlin und wechselte 2017 zu den Eisbären Juniors. Er leitete hier zunächst das Landesliga-Team der Eisbären Juniors und nach dessen Aufstieg in die Regionalliga ab 2019 das Regio-Team der Juniors. In der abgelaufenen Saison schaffte er es mit den Männern bis ins Playoff-Halbfinale.

Auf die Frage, warum er jetzt bewusst den Schritt zu den Frauen geht, antwortet Phillip Richter: „Die Zeit bei den Männern war eine sehr gute und es gab/gibt auch keinen Anlass, die Männer unbedingt verlassen zu wollen. Aber als im Januar bekannt wurde, dass Daniel Bartell aufhören wird, habe ich vor allem mit Co-Trainerin Kathrin Fring, aber auch einzelnen Spielerinnen, die bei den Männern mittrainiert haben, Gespräche geführt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass mich diese Aufgabe reizen würde und ich auch in der Lage bin, dem Frauenteam bei der weiteren Entwicklung zu helfen. Der April als „Schnuppermonat“ hat bereits gezeigt, dass sich Spielerinnen und Staff auf die Zusammenarbeit freuen. Das Team hat mich sehr aufgeschlossen empfangen.“

Mit Philipp Frank als Athletiktrainer kommt bewährtes Know how zu den Frauen der Eisbären Juniors zurück. Er vervollständigt das Trainerteam für die neue Saison, Phillip Richter (Cheftrainer), Kathrin Fring (Co-Trainerin), Philipp Frank (Athletiktrainer) und Mareike Krause (Mentaltrainerin).

Auch der Tagesspiegel berichtet heute über den Trainerwechsel bei den Eisbären (passwortgeschützt)
https://www.tagesspiegel.de/sport/bartell-geht-richter-kommt-neuer-cheftrainer-bei-den-eisbarinnen-berlin-9770096.html

Nach den kommenden vier Monaten Sommertraining wird der erste Härtetest für das Team des neuen Coaches das Sommerturnier um den Wellblech-Cup am 9. und 10. September im Sportforum sein. Einzelheiten dazu sowie zum Spielerinnen-Kader in der kommenden Saison, werden wir in den nächsten Wochen und Monaten an dieser Stelle veröffentlichen.

Pressemitteilung Eisbären Juniors Berlin Frauen

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore