Theresa is back – Indians holen Topscorerin Knutson zurück ins Allgäu

spielfeld150 memmingenMit Theresa Knutson kommt die Topscorerin der DFEL Saison 2022/23 zurück an den Memminger Hühnerberg. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Theresa nach einem Jahr Unterbrechung wieder an ihre alte Wirkungsstädte zu lotsen“ sagt Peter Gemsjäger, sportlicher Leiter der ECDC Frauenmannschaft zum gelungenen Transfercoup.

Knutson erzielte in der vorletzten Saison für die Allgäuerinnen in 26 Spielen 23 Treffer und 23 Assists. In der Spielzeit 2023/24 schloss sie sich dem Schweizer Erstligisten HC Ambrì-Piotta Girls an und half den Tessinerinnen maßgeblich dabei, Platz drei in der starken Postfinance Women’s League zu sichern. In 33 Spielen erzielte die 28-jährige US Amerikanerin 31 Tore und 23 Assists und wurde so zweitbeste Torjägerin der Schweiz.

d 017

Theresa Knutson: „Ich freue mich unheimlich, für die kommende Saison nach Memmingen zurückzukehren. Nach der erfolgreichen Spielzeit 22/23 bin ich bereit, auf eine weitere großartige Saison hinzuarbeiten und der Mannschaft dabei zu helfen, den Titel zu verteidigen.“

Indians Headcoach Waldemar Dietrich: „Theresa weiß einfach wo das Tor steht und sie ist in der Schweiz nochmals stärker geworden. Wir sind sehr glücklich über ihre Rückkehr an den Hühnerberg.“

Theresa Knutson wird wieder das Trikot mit der Nummer 17 bei den Indians tragen.

Fotoquelle: Alwin Zwibel

Pressemitteilung ECDC Memmingen Indians

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore