Askanier starten ins Sommertraining

spielfeld150 laliDer ASC Spandau startete am 25.04. ins Sommertraining. Aufgrund einer sehr kurzfristigen Bestätigung der Trainingszeit waren noch nicht alle Spieler dabei.

Bei sehr milden 10 Grad begrüßte Trainer René Lörsch die Spieler auf der Außenfläche in Eissporthalle P09 zum ersten „Sommertraining“: „Ich wusste, dass Aufgrund der Kurzfristigkeit, der Andrang nicht allzu groß sein würde. Dennoch bin ich nicht unzufrieden mit dem Auftakt.“, sagte Lörsch. Das regelmäßige Sommertraining soll mehreren Zwecken dienen. Zum Einen natürlich dem Fit bleiben und verbessern. Und zum Anderen gibt es den Spielern die Möglichkeit, sich auch außerhalb der Eissaison regelmäßig zu sehen und miteinander zu arbeiten. Das kommt dem Mannschaftsgefüge immer zugute.

ll 001Foto: ASC Spandau

Nicht zuletzt soll dies auch ein weiterer Aspekt in der Entwicklung nach vorne sein und vielleicht auch den ein oder anderen Spieler dazu zu bewegen über einen Wechsel zum ASC Spandau nachzudenken.

Interesse dabei zu sein? Dann melde dich einfach!
Ansprechpartner: 

Tim Bartsch - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..                

Guido Martin - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..           

Pressemitteilung ASC Spandau

 


 

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore