Saisonrückblick 2022/23 Teil VI: Landesliga Sachsen und Ostseeliga

spielfeld150 laliGleich drei Berliner Teams spielten in dieser Saison überregional. Bei der 1c vom OSC Berlin ist das schon Normalität, nun kamen noch zwei Teams dazu, die im Bereich der Landesliga Sachsen starteten.

Die beiden Teams der Landesliga Sachsen bestanden zu großen Teilen aus Spielern, die auch in der Landesliga Berlin gemeldet wurden. So gingen sie zwar recht eingespielt, aber dennoch mit unterschiedlichem Erfolg durch die Saison. Die SCC Adler Berlin spielten von Beginn an oben mit und kamen am Ende auf dem 2. Platz.

FASS Berlin hingegen konnte keine Punkt holen und landete abgeschlagen auf dem letzten Platz. Okay, man könnte auch sagen auf dem vorletzten Platz, denn die U23 vom ESV Halle wurde im Februar aus der Wertung genommen.

Die Saison konnte auch nicht komplett absolviert werden und so wurden am Saisonende alle nicht ausgetragenen Spiele mit 0:0 Toren und Null Punkten „gewertet“. So konnten die Adler am Ende mit 24 Punkten den 2. Platz belegen, fünf Punkte hinter Meister EHC Erfurt. FASS landete ohne Punkt auf dem 7. Platz.

Der OSC Berlin trat wieder mit einem Team in der Ostseeliga an, doch auch hier waren sehr viele Spieler der Landesliga Berlin am Start. Siege konnten in der Vergangenheit nur wenige gefeiert werden, diesmal gab es Grund zum Jubeln. Gut, einen Sieg gab es nach einer Wertung, gegen die Malchower Wölfe gab es aber einen sportlichen Sieg. Nach Neubrandenburg sind die Wölfe erst das zweite Team, gegen das der OSC sportlich gewinnen konnte. Am Ende blieb wieder der 5. Platz.

Und nächstes Mal: Der persönliche Rückblick

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore