Die Vorbereitung geht weiter

spielfeld150 paraNach dem ersten Trainingslehrgang in Dresden findet nun der zweite Lehrgang der WM-Vorbereitung statt.

Vom 02. bis 04. Februar geht es für unsere Jungs nach Ilmenau. 

An dem Wochenende stehen vier Eiseinheiten auf dem Plan. Außerdem steht am Samstagmittag eine Krafteinheit an. 

Bundestrainer Andreas Pokorny: „Wir wollen an dem letzten Lehrgang anknüpfen. Weiter an der Kondition arbeiten und unser Über- und Unterzahl verbessern.“

p 016Foto: Para Eishockey Nationalmannschaft

Insgesamt wurden 11 Spieler und 3 Torhüter zur zweiten Maßnahme vom Trainer-Duo eingeladen. 

Ingo Kuhli-Lauenstein, Bernhard Hering, Frank Rennhack und Robert Pabst werden an dem Wochenende nicht dabei sein, da sie am Samstag und Sonntag in der tschechischen Liga im Einsatz sind. 

Co-Trainer Michael Gursinsky: „In der Vorbereitung werden wir dreimal in Ilmenau zu Gast sein und trainieren. Wir fühlen uns dort sehr wohl. Wir haben dort ein schönes Hotel und eine super Eishalle, mit guten Zeiten.“

Pressemitteilung Para Eishockey Nationalmannschaft

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore