Geschichte wiederholt sich

spielfeld150 fassWie im Vorjahr gehen FASS Berlin und die Chemnitz Crashers im Halbfinale über die Distanz von drei Spielen. Am Sonntagabend gewannen die Westsachsen mit 8:1 (2:1, 4:0, 2:0). Somit kommt es am kommenden Freitag (17.03.23, 19:30 Uhr) im Erika-Heß-Eisstadion zum entscheidenden dritten Spiel um den Finaleinzug.

FASS ging nach drei Minuten durch einen satten Schuss des neuen Rekordspielers Patrick Czajka im PowerPlay mit 0:1 in Führung. Danach gelangen Chemnitz im ersten Drittel noch zwei Überzahltreffer, der zweite davon nach Berliner Einschätzung nach der Sirene.

Nach dem Treffer zum 3:1 (34.) fand FASS nicht mehr ins Spiel zurück, was auch an zahlreichen Strafen lag. Besonders bei der Matchstrafe gegen FASS-Verteidiger Patrick Neugebauer gingen die Wahrnehmungen weit auseinander, wobei die Sichtweise der Schiedsrichter entscheidend ist. Ungeahndet blieb ein Hoher Stock gegen Dennis Merk, der stark blutend auf dem Eis liegen blieb.

Dennoch müssen sich die Weddinger vorwerfen lassen, dass sie insbesondere in der ersten Hälfte des zweiten Drittels ihre hochkarätigen Chancen nicht nutzten, woran auch der starke Arnsperger im Tor der Gastgeber seinen Anteil hatte. Die Crashers machten es umgekehrt und verwerteten ihre Gelegenheiten konsequent.

So können sich die Berliner Eishockey-Fans auf Spiel 3 freuen, was sicher wieder ein Leckerbissen wird. Im Vorjahr gewann FASS das entscheidende Spiel klar. Vielleicht wiederholt sich Geschichte wieder.

rl 081Foto: Carsten Carstensen

Statistik

FASS: Hoffmann, ab 41. Bohn – Preiß, Neugebauer; Pilz, Babinsky; Wild, Grunwald; Levin – Czajka, Fiedler, Merk; Jentzsch, Freunschlag, Noack; Volynec, Kubail, Braun; Hermann, Weihrauch.
Tore:
0:1 (03:03) Czajka (Fiedler, Wild) PP1, 1:1 (17:02) Novotny PP1, 2:1 (20:01) Lenk PP1;
3:1 (33:32) Lohse, 4:1 (36:23) Stiegler PP1, 5:1 (37:12) Lohse, 6:1 (38:19) Hirsch PP1;
7:1 (46:30) Novotny, 8:1 (47:03) Lenk.
Schiedsrichter: Preiß, Pfriem – Schädlich, Lindner.
Strafen: Chemnitz 17, FASS 46.
Zuschauer: 601.
Schüsse: 48-34.
Face-off: 37-50.

Pressemitteilung FASS Berlin

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore