Keine Tore, keine Punkte ... und trotzdem nicht unzufrieden 🔵🔴⚪

spielfeld150 ebjDie Eisbären Juniors verlieren auch im vierten Spiel der Saison auswärts gegen FASS Berlin mit 5:0 (1:0/2:0/2:0).

Auch wenn unbestritten ein verdienter Sieg für die Weddinger, so deutlich wie das Ergebnis scheint, war dann die Partie doch nicht. Im Gegensatz zu den bisherigen Partien gegeneinander, nahmen die Juniors das Spiel von der ersten bis zur 60. Minute an und versteckten sich nicht. Trotz wiederholt dünnem Stammkader und diesmal mit nur zwei Spielern aus der eigenen U20 (Rehberg und Engel) traten die Gäste engagiert auf und erarbeiteten sich nicht wenige, hochkarätige Torchancen. Leider fehlte es aber hier und da an der nötigen Konsequenz und am Scheibenglück - und - Sören Thiem im Akademikertor hatte einen Sahnetag. Die Angriffswellen der Hausherren verliefen im Gegenzug effektiver und auch wenn Juniors-Goalie Philipp Lücke wiederholt eine starke Leistung bot (56 erhaltene Schüsse), ohne eigene Treffer läuft dann ein Spiel eben genau so, wie dieses verlief. Völlig zurecht wurden beide Keeper zum jeweiligen Spieler des Spiels gewählt.

Vor allem über die mentale Einstellung und die gezeigte Energieleistung kann Headcoach Andreas Gensel nicht unzufrieden sein. Wenn sich dann endlich mal das Kranken- und Verletztenlager etwas lichtet und der eine oder andere Spieler-Dienstplan vom Eishockeygott mitgeschrieben wird, kann man durchaus optimistisch auf die Playoffs ab Anfang März schauen.
Tore EJB:
Fehlanzeige
Torschüsse:
EJB 28 (8/6/14)
FASS 56 (14/23/18)
Strafzeiten:
EJB 4
FASS 6

Pressemitteilung Eisbären Juniors Berlin Regionalliga

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore