Lebenszeichen aus der Sommerpause 🔵🔴⚪️

spielfeld150 ebj…welche bekanntermaßen keine wirkliche Pause ist, da die Saisonvorbereitung längst auf allen Ebenen läuft. Während sich die Mannschaft unter dem neuen Head Coach Andreas Gensel im Sommertraining befindet, ist es an der Zeit, den Kader der Saison 2023/24 vorzustellen.

Nach den bekanntgegebenen Abgängen und vielen Spieler-Einzelgesprächen zeichnet sich nun ein recht genaues Bild zum verbleibenden Team ab. Auf der Torhüterposition gehen mit Gion Ulmer und Philipp Lücke zwei der drei starken Goalies des letzten Jahres in ihre nächste Saison im Juniors-Trikot. Die Verteidiger Phillip Golz, Nils Meißner, Finn-Lasse Puttkammer, Bastian Retzlaff, Nico Schröder und Lucas Topfstedt werden auch in der kommenden Spielzeit den Laden hinten dicht machen, während die Stürmer Georg Ginsburg, Pierre Gläser, Gino Kinder, Niclas Koch, Paul Konietzky, Tom Lorer und Can Matthäs weiterhin die Juniors-Offensive ankurbeln. Hierbei wird Paul Konietzky eine Doppelrolle als Spieler und unterstützender Co-Trainer neben Dirk Franetzki einnehmen. Aus privaten Gründen wird Verteidiger Max Böwe vorerst und auf unbestimmte Zeit pausieren müssen, Stürmer Ron Warttig steht dem Team aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Bei den ersten „Neuzugängen“ handelt es sich heute um zwei Rückkehrer:
Mit Goalie Lucas Hofmann und Stürmer Dennis Wegener kehren zwei bestens bekannte Gesichter in den Welli zurück. Lucas hatte studienbedingt in der letzten Saison passen müssen, wird aber nun wieder das Torhütertrio komplettieren. „Wir freuen uns sehr über Hofis Entscheidung, wieder den Kasten für uns sauber zu halten. Über seine Qualitäten muss man nicht viel sagen, sie stehen einfach für sich. Ich wünsche ihm nur das Beste und eine verletzungsfreie, erfolgreiche Saison“, so Team-Chef Sven Brehm.

rl 015Foto: Eisbären Juniors Berlin Regionalliga
Dennis war im letzten Jahr fester Bestandteil und Erfolgsbaustein der Landesliga-Aufstiegsmannschaft des SCC Adler Berlin. „Seine Integrität, Loyalität und ständige Bereitschaft, dem Team immer helfen zu wollen - auf und neben dem Eis, egal auf welcher Position oder in welcher Rolle, haben uns in der letzten Saison gefehlt. Wir haben uns in den zurückliegenden Wochen mehrfach unterhalten und beidseitig war dann sehr schnell klar, dass dies unbedingt wieder Fortsetzung finden sollte. Es ist wirklich schön, Dennis wieder an Bord zu haben“, sagt Brehm weiter über den zweiten Rückkehrer.

WELCOME BACK, BOYS!

Pressemitteilung Eisbäre Juniors Berlin Regionalliga

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBĂ„REN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore