REGIONALLIGA OST KOMPAKT: Niesky gewinnt letztes Spiel des Jahres

spielfeld150 regioDas letzte Spiel des Jahres 2022 fand gestern in Niesky statt, Tornado Niesky traf auf die Chemnitz Crashers.

Tornados überraschen gegen Crashers

Den Jahresabschluss hatte man sich bei den Chemnitz Crashers sicherlich anders vorgestellt. Denn Tornado Niesky gewann das letzte Regionalligaspiel des Jahres deutlich mit 6:0 (0:0/3:0/3:0). Im 1. Drittel wurden lediglich sieben Strafen ins Protokoll eingetragen. Ab der 23. Minute wurden auch Tore erzielt. Sebastian Greulich brachte Niesky in Führung, Yves Platzk (31.) und erneut Sebastian Greulich (31. Legten nach. Mit dem 4:0 von Tristan Schwartz, der in Unterzahl erfolgreich war, war die Partie entschieden (46.). David Frömter (59.) und 22 Sekunden vor dem Ende erneut in Unterzahl Christoph Rogenz sorgten für den 6:0-Endstand. Daniel Koether hütete erfolgreich das Gehäuse der Tornados und feierte einen Shutout.

Mit 39 Punkten aus 14 Spielen führen die Schönheider Wölfe weiter die Tabelle an. Chemnitz hat nun 33 Punkten aus 16 Spielen und belegt den 2. Platz, FASS folgt mit 30 Punkten aus 14 Spielen auf dem 3. Platz. Die Jungfüchse folgen mit 18 Punkten aus 14 Spielen auf dem 4. Platz, die Juniors haben nach 13 Spielen 16 Punkte auf dem Konto. Niesky hat nun aus 16 Spielen zehn Punkte, Dresden aus 15 Spielen sechs. Es kann in den Hauptrundenspielen noch einiges passieren, die Platzierungen sind noch längst nicht abgesichert.

Am 07. Und 08. Januar finden die ersten vier Spiele des Jahres 2023 statt.

Ausführliche Statistiken gibt es im SEV-Manager.

 erschienen bei Icehockeypage

PARTNER:

UEHV SABRES: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

EISBÄREN JUNIORS BERLIN:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE GEGEN KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore