Sechs Punkte Wochenende für FASS

spielfeld150 regioErfolgreicher kann ein Jahresstart kaum sein, denn FASS Berlin gewann auch das 2. Spiel des Wochenendes. Bei den Eisbären Juniors gab es einen am Ende deutlichen 3:9-Erfolg (1:4/2:2//0:3)

FASS war sicherlich favorisiert, den Juniors ist aber auch immer alles zuzutrauen. Personell hatten beide noch Probleme, die Weddinger konnten aber entspannter in die Partie gehen. Den Juniors standen 14 Feldspieler zur Verfügung, einige Spieler meldeten sich wieder gesund und so gingen die Gastgeber durchaus gut besetzt ins 3. Derby der Saison. FASS ging mit der gleichen Aufstellung wie am Vortag in dieses Spiel.

FASS erwischte einen guten Start in diese Partie. Nach einer ersten Chance der Juniors folgten Angriffe der Weddinger und nach 84 Sekunden das 0:1 von Marvin Miethke. FASS setzte nach und in der 4. Minute gelang der Treffer zum 0:2. Diesmal war es Gregor Kubail, der Gion Ulmer im Tor der Juniors überwand. Die Juniors kamen zwar ebenfalls zu guten Angriffen, Patrick Hoffmann im Tor der Weddinger konnte aber zunächst nicht bezwungen werden. Es gelang den Juniors im Laufe des Drittels sich vom Druck der Gäste zu befreien und selbst mehr Angriffe zu fahren. Nach 13 Minuten hatte das Erfolg, Justin Ludwig-Herbst konnte einen Konter zum Anschlusstreffer nutzen. Doch FASS ließ nicht nach und die 17. Minute brachte ihnen das 1:3. Patrick zog ab und der Puck schlug unhaltbar im Tor ein. Und 124 Sekunden vor der Pause half Nachsetzen und Markus Babinsky konnte so das 1:4 erzielen. Auf Grund der Spielanteile und der besseren Chancenverwertung führten die Weddinger nach 20 Minuten verdient mit 1:4.

Die Juniors wechselten zum 2. Drittel im Tor zu Philipp Lücke und auch er wurde gleich gefordert. 47 Sekunden waren gespielt, da überwand ihn Patrick Czajka zum 1:4. Doch die Juniors konnten schnell antworten, Paul Konietzky verkürzte eine Minute später auf 2:5. Und sieben Minuten später folgte das 3:5, diesmal sorgte Dimitry Butasch für Jubel bei den Gastgebern. Beide Torhüter wurden weiter gefordert, wobei FASS etwas mehr Spielanteile hatte. Und sie kamen nach 35 Minuten zum 3:6. Ein Schuss von Markus Babinsky rutschte durch und FASS hatte drei Tore Vorsprung. Beide Teams zeigten weiter vollen Einsatz, es blieb aber bis zur Pause ein faires Spiel. Weitere Tore fielen bis zur Pause nicht mehr.

Die Akademiker erwischten auch im letzten Drittel einen guten Start. Nach 130 Sekunden konnte Gregor Kubail seinen 3. Treffer erzielen und nun würde es für die Juniors schwer werden das Spiel noch zu drehen. Spätestens zwei Minuten später war die Partie entschieden. Dennis Merk wurde vor dem Tor angespielt und er ließ dem Torhüter der Juniors keine Abwehrchance. 22 Sekunden später folgte das 3:9, Gregor Kubail traf nach einem Konter. FASS hatte weiter Vorteile, die Juniors kamen aber auch zu guten Chancen.

Es war ein am Ende verdienter Sieg der Weddinger. Sie hatten mehr Spielanteile und mehr Torchancen. Die Juniors haben sich aber gut verkauft und noch schöner war, dass es insgesamt ein recht faires Spiel war.

Die Juniors liegen weiter bei einer Partie weniger mit vier Punkten hinter Weißwasser auf dem 5. Platz. FASS hat sich mit den sechs Punkten aus diesem Wochenende den 2. Platz zurückerobert und die Weddinger haben immer noch ein Spiel weniger bestritten wie der Konkurrent aus Chemnitz.

Schiedsrichter: M. Metzkow - D. Barz, F. Gläser
Strafen: EJB 4 (0/2/2), FASS 6 (0/2/4)
Tore:
0:1 (01:24) M. Miethke (G. Kubail, F. Braun); 0:2 (03:52) G. Kubail (D. Volynec, F. Braun); 1:2 (12:08) J. Ludwig-Herbst (P. d’Heureuse, M. Bergmann); 1:3 (16:12) P. Czajka (N. Pilz, T. Fiedler); 1:4 (17:56) M. Babinsky (P. Czajka, T. Fiedler);
1:5 (20:47) P. Czajka (T. Fiedler, N. Pilz); 2.5 (21:34) P. Konietzky, M. Bergmann); 3:5 (28:35) D. Butasch (N. Meißner, M. Bergmann); 3:6 (34:24) M. Babinsky (P. Czajka, T. Fiedler);
3:7 (42:10) G. Kubail (F. Braun, M. Miethke); 3:8 (44:19) D. Merk (P. Czajka, N. Pilz); 3:9 (44:41) G. Kubail (D. Volynec, F. Braun);

erschienen bei Icehockeypage

PARTNER:

SKN SABRES ST. PÖLTEN: sabres 1136

HOCKEY IS DIVERSITY:
Logo Hockey is Diversity

ICEHOCKEYPAGE:
ihp banner

TAMPA 2 FILMS:
ihp banner

LIVETICKER:

LANDESLIGA FINALTURNIER 2023/24:
live deb

ANDERE PROJEKTE:

WIR SIND EISHOCKEY:logo girls

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS:jemk

DEL ERGEBNISSE FLASHSCORE: FlashScore.de logo

LIVESCORE:livescore